Sauber eingeschenkt: Teekannen richtig reinigen

Teekannen müssen geputzt werden
Nicht nur Ihre Teetasse, auch Ihre Kanne braucht regelmäßig eine Reinigung

Täglich Tee trinken im Winter – der Härtetest für jede Kanne. So werden unterschiedliche Materialien wieder sauber

  • Glas und Porzellan: Die einfachste Art, Tee zu genießen. Die glatte Oberfläche lässt sich problemlos reinigen (oft sogar mit Geschirrspülmittel) und nimmt keine Gerüche an.
  • Ton und Gusseisen: Nehmen sehr schnell Geruch an. Das gilt sowohl für den Tee als auch für das Aroma des Spülmittels. Also: Nur mit klarem Wasser reinigen und möglichst nur für eine Teesorte benutzen.
  • Thermoskannen: Nichts für Tee-Puristen, aber praktisch für den morgendlichen Schluck im Büro. Thermoskannen sind meist nicht spülmaschinenfest, lassen sich aber problemlos per Hand reinigen.

Nicht nur Tee ist ein gesunder Muntermacher. Welche Lebensmittel sonst noch Power bringen, lesen Sie in unserem Fit-Food-Guide. Alle Infos zum Thema Lebensmittel gibt's im Ernährungs-Lexikon. Was Sie über Küche und Kochen wissen müssen, in der Koch-Fibel finden Sie es.

Sponsored SectionAnzeige