Konventionell nachhaken: Sichern Sie Ihre Online-Bewerbung telefonisch ab

Haken Sie nach!
Wenn Sie nicht weiterwissen, greifen Sie zum Hörer - aber bitte nicht ganz unvorbereitet

Online-Bewerbungen sind zwar modern, aber werden nicht immer professionell verarbeitet

Jobsuche per Internet kommt immer öfter vor. Beide Seiten, Unternehmen und Bewerber, schätzen diese unkomplizierte und kostengünstige Methode und reagieren bereits entsprechend professionell. „Trotzdem ist die Resonanz auf Online-Bewerbungen manchmal vernichtend“, weiß Hofert. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen sind häufig überfordert. Der Wunsch, weltoffen und technisch zu jeder Zeit auf dem neuesten Stand zu sein, stimmt mit den tatsächlich vorhandenen Ressourcen oft nicht überein.

Üben Sie ein Kurzprofil ein

Sie sind unsicher, weil sowohl die Post- als auch die E-Mail-Adresse angegeben ist? Rufen Sie dort an und fragen Sie Ihren Gesprächspartner, welche Variante er bevorzugt. Schnierda rät, generell zum Hörer zu greifen: „Viele Jobsuchende trauen sich nicht, da sie befürchten, unvorbereitet in ein Vorstellungsgespräch zu geraten. Zur Sicherheit sollten Sie deshalb vor diesem Gespräch ein Kurzprofil einstudieren.“ Wer bin ich, was kann ich und wo möchte ich hin? Auf diese Fragen sollte jeder eine Antwort haben.

Seite 5 von 7

Sponsored SectionAnzeige