Anzeige

Testväter gesucht: Testen Sie die neue Babytrage OMNI 360 von Ergobaby

Sicherer Sitz und optimaler Komfort für Vater und Kind: Die neue Babytrage OMNI 360 von Ergobaby

Ob an Papas starke Brust gekuschelt oder als Entdecker mit dem Blick nach vorne: In der neuen Babytrage OMNI 360 von Ergobaby sitzt Ihr Nachwuchs immer sicher und bequem. Und das Beste: Sie können die Babytrage jetzt testen!

Babytragen sind unmännlich? Die neue OMNI 360 von Ergobaby wird Sie vom Gegenteil überzeugen. Babytragen sind nämlich nicht nur viel platzsparender als ein Kinderwagen, Sie erleichtern Ihnen durch mehr "Handfreiheit" auch den Alltag und sorgen für mehr Körperkontakt zwischen Vater und Kind.

Das neue "Baby" unter den Ergobaby-Tragensystemen ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern punktet bei Vätern (und natürlich auch Müttern) mit technischen Highlights und hohem Tragekomfort. Für Ihren Nachwuchs und für Sie. So können Sie beispielsweise zwischen vier verschiedenen Tragepositionen wählen, die für Sie und das Baby gleichermaßen bequem und ergonomisch ideal sind: Als Fronttrage mit Blick nach vorne, als Bauch-, Rücken- oder Hüfttrageweise. Der Hüftgurt, inklusive stabilisierender Lordosenstütze, sowie die gepolsterten Schultergurte (mit Option zum über-Kreuz-Tragen) sorgen für extra Tragekomfort. Und das Beste: Die Trage wächst mit! 

Die OMNI 360 im Einsatz: Praktisch, komfortabel und stylisch

OMNI 360: Die Babytrage, die mitwächst

Ergobaby hat bei der Herstellung seiner neuen all-in-one-Babytrage wirklich an alles gedacht. Auch daran, dass der Nachwuchs stetig wächst. Darum wächst die OMNI 360 einfach mit! Die praktische Komforttrage kann sowohl für Neugeborene (ab 3,2 kg) als auch für Kleinkinder (bis 15 kg) verwendet werden, ganz ohne einen separaten Neugeborenen-Einsatz oder anderes Zubehör, welches Sie extra dazu kaufen müssten. Die Stegbreite und die Form des Schalensitzes der Babytrage lässt sich mittels Kletttaschen zudem kinderleicht variieren. So können Sie die OMNI 360 an die Größe Ihres Kindes anpassen. Ihr Nachwuchs ist dadurch jederzeit in der ergonomisch korrekten Anhock-Spreiz-Haltung positioniert, Köpfchen und Nacken sind dank gepolsterter und ausklappbarer Kopf- und Nackenstütze ideal unterstützt.

Die Highlights der OMNI 360 auf einen Blick

Die OMNI 360 ist eine Weiterentwicklung der Ergobaby-Tragen "Adapt" und "360" und vereint die Vorzüge seiner Vorgänger-Modelle:

  • 4 ergonomische Tragepositionen: Bauch, Hüfte, Rücken und Fronttrageweise in Blickrichtung
  • Einfaches und schnelles Wechseln der Tragerichtung
  • Gepolsterte, faltbare Kopf- und Nackenstütze
  • Ergonomisch korrekte Anhock-Spreiz-Haltung des Kindes wird unterstützt
  • Babytrage wächst mit – vom Neugeborenen bis zum Kleinkind (3,2 - 15 kg) 
  • Hüftgurt mit Lordosenstütze, die den Rücken des Trägers stabilisiert
  • gepolsterte Schultergurte, die auch über Kreuz tragbar sind
  • Sicherheitsschnallen, die der Nachwuchs nicht öffnen kann
  • Inklusive abnehmbarer Gürteltasche
  • Verstaubare Kapuze für Sonnenschutz (SPF 50+) und Sichtschutz
  • Erhältlich in 4 Farben: Pure Black, Midnight Blue, Khaki Green und Pearl Grey

Noch mehr Information gibt es unter ergobaby.de/babytragen

Die OMNI 360 im Einsatz: Praktisch, komfortabel und stylisch
Die OMNI 360 ist erhältlich in vier Farben

Werden Sie Babytragen-Tester – so geht's

Sie wollen sich selbst von der Funktionalität der OMNI 360 überzeugen? Men’s Health und Ergobaby suchen drei Test-Väter, die die brandneue Babytrage 4 Wochen lang testen – noch vor der offiziellen Markteinführung Ende August 2017. Die Ergebnisse des Tests erscheinen dann Ende des Jahres in der Men’s Health DAD. Das "Testobjekt" dürfen die Gewinner natürlich nach Ende des Probetragens behalten.

Alle Bewerber füllen bis zum 23. Juli 2017 ganz einfach das unten stehende Formular aus. Besonders wichtig ist dabei die Frage nach Ihrer persönlichen Motivation, sprich: Warum möchten Sie Tester werden? Die drei Gewinner werden von uns benachrichtigt und erhalten in Kürze Ihr "Testobjekt". 

Inhalte werden geladen...