Vor dem Sport: So beginnen Sie Ihr Ausdauertraining

Vor dem Laufen einmal kurz die Beine stretchen
Beginnen Sie Ihr Training immer mit zehn Aufwärmminuten

Ausdauersport ist am besten dafür geeignet, Fett zu verbrennen, und je länger Sie durchhalten , umso besser

  • Erst öfter, dann länger, dann intensiver trainieren
  • Feste Trainingstage einrichten
  • Zwei- bis dreimal pro Woche, für 30 Minuten Ausdauertraining

Kombinieren Sie das mit zweimal wöchentlichem Krafttraining und der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen. Außerdem laufen Sie bei diesen Trainingspensum nicht Gefahr, sich und Ihren Körper zu überfordern.

Die Fettverbrennung beginnt mit der ersten Trainingsminute, sofern die Belastungsintensität nicht zu hoch ist. Starten Sie Ihr Training also am besten mit zehn Aufwärmminuten (beugt auch Verletzungen vor).

Ansonsten gilt für ein fettverbrennendes Training "Laufen, ohne zu schnaufen" (gilt auch für alle anderen Sportarten). Sobald Sie aus der Puste geraten, macht Ihr Körper ziemlich schnell schlapp. Außerdem schaffen Untrainierte intensive Belastungen nur für so kurze Zeit, dass der Kalorienverbrauch dabei lächerlich niedrig ist. Also lassen Sie Ihren Ehrgeiz zu Hause und gehen Sie es vernünftig und langsam an.

Seite 11 von 23

Sponsored SectionAnzeige