Beziehungsende: Tipps fürs Schluss machen

Es flogen die Fetzen
Wenn Ihre Beziehung zu Ende geht, sollten Sie das Gespräch mit Ihrer Partnerin suchen!

Sie wollen Ihre Beziehung beenden? Wir zeigen Ihnen die besten Tipps fürs Schluss machen 

Es war eine schöne Zeit, aber die gemeinsamen Tage sind gezählt. Um wieder frei zu sein, müssen Sie Ihrer Partnerin noch das Herz brechen. Wie es geht, ohne zum Schuft zu werden, lesen Sie hier.

Wie bleiben Sie fair?
„Indem man dem anderen durch sein Handeln zeigt, dass man ihn respektiert“, sagt der Organisations-Coach Mathias Voelchert aus München, der Familienunternehmen in Trennungssituationen berät. „Maßstab dafür ist die Frage: Schadet mein Verhalten einem von uns jetzt oder später?“

Diese Mindestanforderungen gelten für den Mann von Ehre:
a) Seien Sie ehrlich zu ihr.
b) Sagen Sie es persönlich.

Telefon, SMS, E-Mail oder Brief sind ungeeignet. Stehen Sie zu Ihrer Entscheidung. Gleichgültiges Verhalten erschwert die Trennung nur und stachelt den Hass an. Im schlimmsten Fall leiden Ihr Autolack, Ihr Ruf oder Ihr Haustier darunter.

Gentleman bleiben, bis zum bitteren Ende

Unfair wäre es auch, die Partnerin so lange mies zu behandeln, bis ihr aus Selbstschutz nichts anderes übrig bleibt, als selber Schluss zu machen. Manche denken, dadurch könnten sie eine weiße Weste behalten, aber die Verantwortung bleibt.

Andere benehmen sich in der Annahme „Dann wird’s leichter für die Frau, denn so kann sie mich schließlich hassen“ wie ein Fiesling. Der Haken daran ist nur, dass diese Frauen keinem Mann mehr vertrauen werden.

Bedenken Sie: Es wird auch für Sie einfacher, wenn die Dame schneller wieder jemanden lieben kann. Dann sind Sie nämlich die Verantwortung los.

Seite 1 von 5

Sponsored SectionAnzeige