Mediterrane Küche: Tomaten fürs Herz

Tee hilft Stresshormone schneller abzubauen

Fisch gegen Krebs +++ Tomaten fürs Herz +++ Relaxender Tee

Fisch gegen Krebs
Schwedische Forscher des Karolinska-Intstituts in Stockholm haben herausgefunden, dass fette Fischsorten gut für die Nieren sind. Eine einzige Portion Hering, Makrele, Lachs oder Sardinen pro Monat reicht, um das Risiko für Nierenkrebs um 74 Prozent zu senken. Mit Tunfisch funktioniert die Sache leider nicht.

Tomaten fürs Herz
Tomaten können möglicherweise Schlaganfälle und Herzinfarkte verhindern. Schottische Forscher des Rowett Research Institute in Aberdeen stellten fest, dass bereits zwei Stück am Tag genügen, um das Blut dünnflüssiger zu machen. Die Häufigkeit von Blutgerinnseln sank in Versuchen um 24 Prozent.

Relaxender Tee
Bei Probanden, die für eine Studie des Londoner University College jeden Tag vier Tassen tranken, ging die Ausschüttung von Stresshormonen in sechs Wochen um 20 Prozent zurück. Es stimmt also: Abwarten und Tee trinken!

Sponsored SectionAnzeige