Tour de France: Hier musst Du Kannibale sein

Auf zum Mont Ventoux!
Das Ziel ist der Weg…

Die Etappe zum Mont Ventoux gehört zum Schwersten, was der Radsport zu bieten hat. Redakteur Markus Stenglein über seine persönliche Tour der Leiden…

Unser Redakteur Markus Stenglein erfährt am eigenen Leib, warum die Tour de France auch Tour der Leiden genannt wird. Er strampelt sich die 221 Kilometer lange Etappe zum Mont Ventoux empor.

Etappe zum Mont Ventoux

Kein Berg verbreitet bei Radprofis so viel Angst und Schrecken wie der Mont Ventoux, der kahle Zweitausender mitten in der platten Provence. Selbst Eddy Merckx ("der Kannibale"), bester Radfahrer aller Zeiten, wurde dort nach der Zielankunft direkt vom Rad ins Sauerstoffzelt verfrachtet.

Tom Simpson, erfolgreicher britischer Radprofi, sackte nach 20 Kilometern brutalster Steigung kurz vorm Ziel tot zusammen. Der Leidensweg durch die Steinsteppe vom Mont Ventoux beginnt erst, wenn bereits 200 harte Rennkilometer in den Beinen stecken. "Egal, ich will hier hoch!"

Seite 1 von 1

Sponsored SectionAnzeige