4-Wochen-Trainingsplan: Breite Brust in 4 Wochen

Unser detaillierter 4-Wochen-Trainingsplan macht eine Hühner- zur Heldenbrust
Nie wieder Hühnerbrust!

Nie wieder Hühnerbrust! Ihre Frontpartie bleibt mager, obwohl Sie jeden Montag Chest-Day feiern? Unser 4-Wochen-Trainingsplan zum Download verhilft Ihnen zu einer imposanten Vorderansicht

Wie heißt der wichtigste Winter-Muskel? Richtig, es ist der Pectoralis major – oder zu Deutsch: der große Brustmuskel, dessen Ausprägung selbst unter dem Pullover beeindruckend wirkt. Mehr Breite sorgt auch für mehr Durchsetzungskraft, ob beim Zweikampf auf dem Bolzplatz oder beim Rebound-Gedränge unterm Basketballkorb. Wie Sie sich die Brustvergrößerung sichern, weiß Personal Trainer Matthias Kempin aus Düsseldorf: „Es ist sinnlos, die dort liegende Muskulatur täglich zu fordern. Nachhaltiger wirkt ein Ganzkörper- Training mit Fokus auf die Front. Die dadurch erzielte Ausschüttung von Testosteron und Wachstumshormonen maximiert nämlich Ihre Zuwächse.“

Kempins ganzheitliche Workouts formen darüber hinaus  die Schultern und den Latissimus, so dass sich die charakteristische V-Form ausbildet. Sogar Bein- und Gesäßmuskulatur kommen dabei zum Zug – so sind Sie auch vor muskulären Dysbalancen gewappnet. Den Montag als inoffiziellen, internationalen Chest-Day dürfen Sie ab sofort ignorieren, denn der 3er-Split mit 4 Workouts in der Woche sorgt für einen wöchentlich wechselnden Brust-Tag. Der Vorteil: Sie können sich in Ihrem Studio ohne Warteschlange auf die Flachbank stürzen. Welche Übungen außer dem obligatorischen Bankdrücken anstehen, erfahren Sie im kostenpflichtigen Download-Plan. Dort finden Sie dann das detaillierte 4-Wochen-Programm. Und, schon b(e)reit?

Seite 3 von 9

Sponsored SectionAnzeige