Trainingsplan zum Download: Trainingsziel: Gewicht verlieren

Challenger Igor Teske im Vorher-Nachher-Vergleich
Challenge-Teilnehmer Igor im Vorher-Nachher-Vergleich

Igor ging mit klaren Zielen in die Challenge: Körperfett reduzieren, weniger Bauch und eine bessere Kondition

Vor der Challenge:
Vor dem Ruder-Experiment hatte Igor Teske aus Kassel schon vier Kilo abgenommen. Mit dem professionellen Coaching wollte der 26-jährige weiter Gewicht verlieren und zusätzlich Kraft und Ausdauer trainieren. Igor liebt Sport, neben Joggen und Schwimmen betreibt er unterschiedliche Kampfsportarten.

Igors Anspuch: "Ich will mit dem Gerät den ganzen Körper trainieren, ohne dabei meine Kniegelenke so stark zu belasten, wie beim Joggen – und dabei genau so viele Kalorien verbrennen."

Beim Indoor-Rowing können Sie die Trainingsintensität ganz individuell gestalten. Wenn Sie wie Igor Gewicht verlieren möchten, trainieren Sie am besten bei 60-70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Den Trainingsplan zum Abnehmen können Sie weiter unten kostenlos herunterladen.

Kandidat Igor Teske auf seinem Indoor-Rower
Kandidat Igor auf dem Indoor-Rower

Während der Challenge:

Igor strengte sich an und zog das Training voll durch. Wenn er am gleichen Tag schon Laufen war, fiel es ihm manchmal schwer, sich noch zum Rudern zu motivieren – dann griff er in die Trickkiste: "Ich habe das Rudergerät vor den Fernseher gestellt, eine interessante DVD beim Training geschaut und dabei gar nicht gemerkt, wie schnell die Zeit vergeht."

Trainingserfolge nach acht Wochen Ruder-Challenge:

BAUCHUMFANG- 8 cm
GEWICHT- 5,8 kg
NORMALPULSVon 65 auf 54 Schläge pro Minute

Nach der Challenge:

Das harte Training hat sich gelohnt: "Rudern kann ich wirklich weiterempfehlen. Mein Ziel habe ich erreicht: Acht Zentimeter Bauchumfang weniger!" Neben dem Gewichtsverlust kann sich Igor auch über mehr Muskelmasse am Oberkörper und eine bessere Ausdauer freuen.

Indoor-Rowing lässt sich gut in den Alltag integrieren und ist für die Gewichtsabnahme besonders gut geeignet. Ernährungsberater und Ruder-Experte Torsten Albers: "Durch Rudern kann das Ziel der Gewichtsreduktion mit weniger Zeitaufwand für das Training erreicht werden, da gleichzeitig Ausdauer und Kraft trainiert wird."

Möchten Sie sich auch schlank rudern? Weiter unten auf der Seite können Sie sich Igors Trainingsplan herunterladen.

Hier sehen Sie die Erfolge und Profile der anderen Challenge-Teilnehmer:
Andreas Dürr:Fitness verbessern
Michael Gerke: Gesund trainieren
Markus Pley: Ausdauer verbessern

Seite 5 von 6

Sponsored SectionAnzeige