Gelenke schonen: Trampolinspringen statt Joggen?

Frage: Stimmt es wirklich, dass Trampolinspringen für Übergewichtige eine gute Alternative zum Jogging ist?
Holger G., Mainz
Trampolinspringen statt Joggen?
Wer übergewichtig ist, kann mit Trampolinspringen sporlich sein und trotzdem seine Gelenke schonen

Unsere Antwort:

Ja. "Trampolinspringen ist schonender für die Gelenke, weil die elastische Matte das Körpergewicht abfängt", erklärt Marion Grillparzer, Buchautorin aus München („Mini-Trampolin – schlank und fit im Flug“, GU, etwa 13 Euro). Studien zeigen, dass Rebounding effektiver ist als Laufen: 20 anstrengende Minuten auf der Matte entsprechen etwa 30 Minuten Jogging. Zugleich verbessert es die Muskelkoordination, beugt so Verletzungen vor. Anfänger sollten jeden Tag mit Schwung 15 Minuten walken, joggen, twisten oder hüpfen.

Sponsored Section Anzeige