Schlagfertig im Job: Das Warmup

Jeder hat ihn, den Schlagfertigkeitsmuskel. Man muss ihn lediglich trainieren. Suchen Sie sich dafür einen Sparringspartner. Eine besonders viel versprechende Schlagfertigkeits-Technik ist der Selbstbewusstseins-Trick

Es gibt Situationen, in denen ist Bescheidenheit kontraproduktiv. Stellen Sie sich einmal folgende Szene vor: Ihr Kollege hat schon den ganzen Tag schlechte Laune und blafft Sie an: „Gut, dass du nie Fehler machst. Du bist halt Mister Perfect.“ Ihre Antwort: „Endlich, ich dachte schon, Du merkst es nie.“

Kehren Sie Ihr Selbstbewusstsein maximal heraus und setzten Sie noch mal 50 Prozent oben drauf. Damit reagieren Sie humorvoll, entschärfen die Situation und zeigen Ihrem Kollegen, wie lächerlich sein Vorwurf war.

Bei allen Schlagfertigkeits-Techniken ist der Körpereinsatz wichtig. Bleiben Sie ganz cool und verändern Sie grundsätzlich nicht Ihre Körperhaltung. Denn nur so kommt der Gegenangriff entspannt rüber. Vermeiden Sie auch, Ihre Mimik zu ändern.Der Selbstbewusstseins-Trick ist die perfekte Parade bei Angriffen ohne Grundlage.

Seite 2 von 2

Sponsored SectionAnzeige