Arme: Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt)

Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt) Schritt 1
1 / 2 | Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt) Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Trizeps, Ellbogenstrecker

Durchführung Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt): Mit links stützen Sie sich auf einer Trainingsbank ab, in der rechten Hand eine leichte Kurzhantel (Handfläche zur Bank, Arm locker nach unten). Das Gewicht mit gebeugtem Ellenbogen nah am Körper nach oben bringen, bis der Oberarm parallel zum Boden ist. Ohne diesen zu bewegen, den Arm strecken, dabei die Handfläche nach oben drehen. Kurz halten, zurück. Profi-Tipp: Die Bank längs vor einen Kabelzug stellen und mit dem Seil in einer Hand arbeiten.

Wichtig bei Trizeps-Kick-Back, einseitiger(Kurzhantel-Rücktritt): Halten Sie die Schultern unten und locker, aber nicht gebeugt. Ein Hochziehen der Schultern führt zu einem krummen Rücken und damit zur Anspannung der Schultern und des Nackens. Achten Sie darauf, dass die Bank, auf der Sie sich abstützen, niedrig genug ist, um den Rücken horizontal halten zu können, wodurch Sie eine eventuelle Verletzung vermeiden.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Bank, Kurzhantel

Zurück zum Workout-Lexikon

Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt) Schritt 2
2 / 2 | Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt) Schritt 2

Durchführung Trizeps-Kick-Back, einseitiger (Kurzhantel-Rücktritt): Mit links stützen Sie sich auf einer Trainingsbank ab, in der rechten Hand eine leichte Kurzhantel (Handfläche zur Bank, Arm locker nach unten). Das Gewicht mit gebeugtem Ellenbogen nah am Körper nach oben bringen, bis der Oberarm parallel zum Boden ist. Ohne diesen zu bewegen, den Arm strecken, dabei die Handfläche nach oben drehen. Kurz halten, zurück. Profi-Tipp: Die Bank längs vor einen Kabelzug stellen und mit dem Seil in einer Hand arbeiten.

Wichtig bei Trizeps-Kick-Back, einseitiger(Kurzhantel-Rücktritt): Halten Sie die Schultern unten und locker, aber nicht gebeugt. Ein Hochziehen der Schultern führt zu einem krummen Rücken und damit zur Anspannung der Schultern und des Nackens. Achten Sie darauf, dass die Bank, auf der Sie sich abstützen, niedrig genug ist, um den Rücken horizontal halten zu können, wodurch Sie eine eventuelle Verletzung vermeiden.

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Bank, Kurzhantel

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige