Am Kabelzug: Trizeps

Die besten Übungen der Welt für den Trizeps

Optisch macht der Trizeps Ihre Arme erst richtig gewaltig, weil er von hinten den Bizeps in Szene setzt

Seine Hauptfunktion aber ist die des Streckers im Ellenbogengelenk. Ohne ihn könnten Sie nichts ziehen und drücken, nichts werfen oder heben.

Was seine Trainingsanforderungen betrifft, ist er eher bescheiden, für ihn gibt es nicht viele spezielle Übungen. Umso wichtiger ist es deswegen, dass diese ordentlich wirken. Hier sind die effektivsten – wissenschaftlich gemessen.

Trizepsdrücken am Kabelzug

Trizepsdrücken am Kabelzug

Sie stehen frontal zum oberen Zug, Beine in Schrittstellung, etwa schulterbreit auseinander. Greifen Sie die Stange parallel im Obergriff. Die Ellenbogen während der Übung eng am Körper halten, den Rumpf leicht vorbeugen. Dann die Arme maximal strecken und beugen, dabei am tiefsten Punkt noch einmal kurz anspannen. Im Vergleich zu einer Stange ermöglichen Griffseile zusätzlich eine geringe Retroversion (Rückführung) der Oberarme, was die Aktivität des langen Trizepskopfes noch etwas erhöhen dürfte.

 + Dies aktiviert den seitlichen Trizepskopf am stärksten, weil ein hohes Gewicht bewältigt werden kann. Am effektivsten ist die Übung bei senkrechtem Kabelverlauf, stellen Sie sich also möglichst nah ans Gerät heran.

Seite 8 von 35

Sponsored SectionAnzeige