Wegzappen: TV-Werbung macht dick

TV-Werbung macht dick
Weg-, ab- oder umschalten lautet die Devise, bevor Sie sich von Zucker- und Fettbomben aus der Werbung verführen lassen

Bloß schnell wegzappen! Bei Werbepausen im Fernsehen besser den Kanal wechseln – sonst droht Übergewicht

In den Werbepausen sollten Sie entweder auf einen anderen TV-Sender oder besser gleich auf Durchzug schalten, denn: Fernsehwerbung soll Übergewicht und chronische Erkrankungen begünstigen.

Wer sich von den zur besten Sendezeit erworbenen Lebensmitteln ernährt, nimmt 25-mal so viel Zucker und 20-mal so viel Fett zu sich wie pro Tag empfohlen. Darüber hinaus werden nur 35 Prozent der empfohlenen Menge Obst verzehrt, so die Ernährungswissenschaftler der American Dietetic Association.

Sponsored SectionAnzeige