Flirtverhalten: Übergewicht verschlechtert die Karten

Über die Hälfte der Männer wünscht sich eine schlanke Freundin
Eine schlanke Figur ist bei der Partnerwahl offenbar am wichtigsten

Dick sein kommt bei der Partnersuche schlecht an. Dafür spielt Geld keine große Rolle

Bei der Partnersuche spielt das Gewicht die größte Rolle, so eine Online-Umfrage von ElitePartner.de. Zwei Drittel der Befragten will demnach gar nicht erst eine Beziehung mit einem Übergewichtigen anfangen. Allerdings ist auch die Moral laut Umfrage nicht ganz unwichtig: Fast die Hälfte der Befragten traut sich nicht an die Freundin des besten Freundes heran. Ebenso besonders abschreckend ist eine zu große Altersdifferenz. Über 40 Prozent wollen keinen Partner, der mindestens 15 Jahre älter ist. Erfreulich für diejenigen ohne dicke Börse: Geld spielt beim Kennenlernen eine eher untergeordnete Rolle.

Die ungünstigsten Faktoren für eine erfolgreiche Partnersuche

In wen wir uns nicht verlieben...

  1. Jemanden mit starkem Übergewicht. (66%)
  2. Den Freund der besten Freundin / Freundin des besten Freundes. (48%)
  3. Jemanden, der unattraktiv ist. (45%)
  4. Jemanden der mindestens 25 Jahre älter ist. (41%)
  5. Einen kleineren Mann / eine größere Frau. (40%)
  6. Jemanden, der fest liiert ist. (39%)
  7. Einen Raucher. (31%)
  8. Jemanden aus einem ganz anderen Kulturkreis. (27%)
  9. Jemanden, der Hunderte Kilometer weit weg lebt. (21%)
  10. Jemanden, der sehr wenig Geld hat. (18%)

Zu der Studie wurden 4000 User befragt.

Sponsored SectionAnzeige