Rücken stärken : Übungen gegen das Hohlkreuz?

Frage: Ich habe ein stark ausgeprägtes Hohlkreuz. Gibt es da vielleicht spezielle Übungen?
Marc Wenzel, Hürth
Auch und gerade wegen dem Hohlkreuz sollten Sie regelmäßig Sport treiben
Ein Hohlkreuz lässt sich nicht wegtrainieren

Unsere Antwort:

"Auch mit einem ausgeprägten Hohlkreuz kann man ganz gut leben und Sport treiben", sagt Horst Schuhmacher, Physiotherapeut aus Neuss. Schuld an Rückenschmerzen ist ein Hohlkreuz eher selten. Falls Sie trotzdem akute oder chronische Schmerzen haben, sollten Sie sich unbedingt von einem Arzt, am besten vom Orthopäden, untersuchen lassen. Er wird Sie beraten, nachdem er die Ursachen für Ihre Beschwerden analysiert hat.

Wegtrainieren lässt sich ein Hohlkreuz leider nicht. "Auf ein gezieltes Kraft- und Ausdauertraining sollten Sie trotzdem nicht verzichten. Denn dadurch bleibt das Muskel- und Skelettsystem belastbar und leistungsfähig", sagt der Experte. Ein Rückentrainingsprogramm umfasst Aufwärm-, Dehn- und Kräftigungsübungen für die komplette Rumpfmuskulatur. "Vermeiden Sie unter allen Umständen extreme Überstreck- beziehungsweise Rotationsbewegungen im Lendenwirbelbereich sowie hohe Stauchungsbelastungen, wie sie beispielsweise durch Sprünge verursacht werden."

Sponsored Section Anzeige