Archiv: Uhren in Rosegold

Uhr von Armani, um 400 Euro
1 / 33 | Uhr von Armani, um 400 Euro

Goldene Zeiten kommen auf Sie zu, denn Uhren in Roségold liegen voll im Trend. Wir haben für Sie die besten Modelle ab 90 Euro zusammengestellt

Uhr in Roségold: Armani

Uhr von Armani, um 400 Euro

An vergangene Zeiten erinnert diese Uhr von Armani mit dem an eine Sonnenuhr angelehnten Zifferblatt. Mit dem roségoldenen Zifferblatt liegen Sie total im Trend.

Uhr von Bucherer, um 9.700 Euro
2 / 33 | Uhr von Bucherer, um 9.700 Euro

Uhr in Roségold: Bucherer

Uhr von Bucherer, um 9.700 Euro

Diese Automatikuhr von Bucherer gibt es nur in limitierter Auflage. Wenn Sie sich für Features wie eine Mondphasen-, eine Wochentags- und eine Monatsanzeige begeistern und das alles von Saphirglas geschützt wissen wollen, sollten Sie schnell zuschlagen.

Uhr von G-Shock, um 150 Euro
3 / 33 | Uhr von G-Shock, um 150 Euro

Uhr in Roségold: G-Shock

Uhr von G-Shock, um 150 Euro

Sieht nicht nur nach viel aus, sondern kann auch viel. Die G-Shock von Casio ist zum Beispiel mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung, fünf Tagesalarmen, einem automatischen Kalender und verschiedenen Stoppuhrfunktionen ausgestattet.

4 / 33 | Uhr von Diesel, um 180 Euro

Uhr in Roségold: Diesel

Uhr von Diesel, um 180 Euro

Interessant bei diesem Modell: Das Gehäuse wird durch das Einfügen einer weiteren Skala aufgebrochen. So wird der Kontrast zwischen den Farben Schwarz und Roségold noch weiter hervorgehoben.

5 / 33 | Uhr von Elysee, um 240 Euro

Uhr in Roségold: Elysee

Uhr von Elysee, um 240 Euro

Wer behauptet, dass Uhren immer eine runde Sache sein müssen, um gut zu laufen und schön auszusehen, kann sich hier vom Gegenteil überzeugen lassen.

6 / 33 | Uhr von Mühle-Glashütte, um 3.000 Euro

Uhr in Roségold: Mühle-Glashütte

Uhr von Mühle-Glashütte, um 3.000 Euro

Das Besondere an diesem Chronographen ist nicht nur die vergoldete Lünette. Richtig interessant wird es auf der Rückseite der Uhr, wo ein Sichtfenster den Blick auf das Innenleben freigibt. Spannend für alle, die gerne genauer wissen wollen, wie ihre Uhr so tickt.

7 / 33 | Uhr von Esprit, um 240 Euro

Uhr in Roségold: Esprit

Uhr von Esprit, um 240 Euro

Der Tachymeter hilft Ihnen beim Bestimmen von Geschwindigkeiten, die Stoppuhr unterstützt Sie tatkräftig bei Ihrem Training und wenn Sie vor lauter Gedanken an Ihre Fitness einmal das Datum aus den Augen verlieren, hält dieser Chronograph es auch für Sie parat.

8 / 33 | Uhr von Hamilton, um 1.000 Euro

Uhr in Roségold: Hamilton

Uhr von Hamilton, um 1.000 Euro

Das Highlight hier: die asymmetrische Gestaltung des Zifferblatts. Von dem großen Kreis können Sie die Sekunden ablesen. Das mittlere Auge zeigt die Stunden an und das kleinste Auge die Minuten.

9 / 33 | Uhr von Fossil, um 130 Euro

Uhr in Roségold: Fossil

Uhr von Fossil, um 130 Euro

Dieser Chronograph von Fossil fällt durch die Kombination von sattem Blau und Roségold ins Auge. Doch auch in puncto Technik ist die Uhr gut ausgestattet: die drei Extra-Augen auf dem Zifferblatt können für unterschiedliche Stoppuhrfunktionen genutzt werden.

10 / 33 | Uhr von Gant, um 230 Euro

Uhr in Roségold: Gant

Uhr von Gant, um 230 Euro

Sportliche Eleganz: Das roségoldene Gehäuse verleiht der Uhr das gewisse Etwas. Dagegen wirkt das unempfindliche schwarze Kautschukarmband schön lässig. Extras: Datumsanzeige, Tachymeter und Stoppuhrfunktion.

11 / 33 | Uhr von Tendence, um 590 Euro

Uhr in Roségold: Tendence

Uhr von Tendence, um 590 Euro

Hier wird der Mix aus Schwarz und Roségold auch auf dem Zifferblatt fortgesetzt. Das Highlight befindet sich im Zentrum der Uhr:  Dort können Sie einen Blick auf das Innere der Uhr werfen.

12 / 33 | Uhr von Boss Black, um 300 Euro

Uhr in Roségold: Boss Black

Uhr von Boss Black, um 300 Euro

Ein schlichtes Statement. Diese Quarzuhr von Boss Black kommt ohne viele Extras aus und überzeugt gerade durch ihr zurückhaltendes Design. Im Alltag genauso gut zu tragen wie zu offizielleren Anlässen.

13 / 33 | Uhr von Calvin Klein, um 340 Euro

Uhr in Roségold: Calvin Klein

Uhr von Calvin Klein, um 340 Euro

Diese Edelstahluhr ist antiallergen und eignet sich darum für Männer, die etwas sensiblere Haut haben. In puncto Design und Ausstattung kommen Sie aber auch auf Ihre Kosten: Das roségoldene Gehäuse ist mit Stoppuhrfunktionen, Minuten-, Stunden- und Datumsanzeige ausgestattet.

14 / 33 | Uhr von Ice-Watch, um 140 Euro

Uhr in Roségold: Ice-Watch

Uhr von Ice-Watch, um 140 Euro

Wir geben grünes Licht: Und zwar für dieses Farbduo bestehend aus Roségold und Waldgrün. Während das Zifferblatt sehr elegant daher kommt, ist das Silikonarmband typisch Ice-Watch: sportlich und lässig.

15 / 33 | Uhr von Kienzle, um 160 Euro

Uhr in Roségold: Kienzle

Uhr von Kienzle, um 160 Euro

Dieser Chronograph mit Tachymeter und Datumsanzeige zeigt sich kontrastreich. Die Farbkombination aus Schwarz und Roségold wird sowohl auf dem Zifferblatt wie auch im Fall der Lünette aufgegriffen.

16 / 33 | Uhr von Bucherer, um 84.500 Euro

Uhr in Roségold: Bucherer

Uhr von Bucherer, um 84.500 Euro

In limitierter Auflage: Zum 125. Jubiläum bringt Bucherer eine Uhr mit einem Gehäuse aus 18 Karat Roségold auf den Markt. Die mechanische Uhr mit Handaufzug hat außerdem noch eine Datumsanzeige zu bieten und zeigt seinem Träger die Gangreserve an.

17 / 33 | Uhr von Hamilton, um 880 Euro

Uhr in Roségold: Hamilton

Uhr von Hamilton, um 880 Euro

Kurze Fragerunde: Wie entsteht eigentlich Roségold? Ganz einfach. Die rötliche Färbung kommt durch die Mischung von Feingold und Kupfer zustande. Je höher der Kupferanteil umso intensiver der Rot- oder Roséton. Das Gehäuse dieser Automatikuhr von Hamilton ist zwar aus Edelstahl, die rötliche Legierung ist trotzdem prägnant.

18 / 33 | Uhr von Lacoste, um 180 Euro

Uhr in Roségold: Lacoste

Uhr von Lacoste, um 180 Euro

Irgendwie anders: Auf den ersten Blick wirkt das Zifferblatt ganz normal. Doch dann fällt das Wechselspiel von kleinen und großen Ziffern ins Auge. Optisches Tüpfelchen auf dem i ist der knallrote Sekundenzeiger.

19 / 33 | Uhr von Tendence, um 275 Euro

Uhr in Roségold: Tendence

Uhr von Tendence, um 275 Euro

Dieses Modell von Tendence kommt mit der Kombination aus schwarzem Silikonarmband und glänzendem Gehäuse sportlich-schick daher. Für einen zusätzlichen Coolness-Faktor sorgt das Totenkopfemblem auf dem Zifferblatt.

20 / 33 | Uhr von Mido, um 670 Euro

Uhr in Roségold: Mido

Uhr von Mido, um 670 Euro

Leuchtende Zeiger und Indizes sorgen dafür, dass Sie auch im Dunkeln sehen können, was die Stunde geschlagen hat.

21 / 33 | Uhr von Police, um 280 Euro

Uhr in Roségold: Police

Uhr von Police, um 280 Euro

Dominierende Vielfalt: Kein Wunder, dass das Gehäuse dieser Uhr so groß ist. Es muss ja schließlich drei unterschiedlichen Zeitzonen, zwei Datumsanzeigen, einer Anzeige für den Wochentag und einer für den 24-Stunden-Modus Platz bieten.

22 / 33 | Uhr von Esprit, um 140 Euro

Uhr in Roségold: Esprit

Uhr von Esprit, um 140 Euro

Stoppuhrfunktion, Datumsanzeige, Sekundenanzeige und das Ganze verpackt in einem angesagten roségoldfarbenen Edelstahlgehäuse – darf es sonst noch etwas sein?

23 / 33 | Uhr von Fossil, um 170 Euro

Uhr in Roségold: Fossil

Uhr von Fossil, um 170 Euro

Das schlichte dunkelbraune Lederarmband mit den groben Nähten bringt das extravagante Gehäuse noch besser zur Geltung. Obwohl es sich hier um eine Quarzuhr handelt, ist das Zifferblatt der Uhr an eine Automatikuhr angelehnt. Optisches Hihglight ist das Design der Stoppuhranzeige unten.

24 / 33 | Uhr von Rado, um 810 Euro

Uhr in Roségold: Rado

Uhr von Rado, um 810 Euro

Der Roségold-Trend in seiner dezentesten Form: Nur die Zeiger und Indizes sind bei dier Uhr von Rado in Roségold gehalten.

25 / 33 | Uhr von Poseidon, um 140 Euro

Uhr in Roségold: Poseidon

Uhr von Poseidon, um 140 Euro

Das Modell von Poseidon kommt im XL-Format daher und macht sich gut an einem starken Männerhandgelenk. Extras: Die drehbare Lünette und die Datumsanzeige.

26 / 33 | Uhr von Gant, um 180 Euro

Uhr in Roségold: Gant

Uhr von Gant, um 180 Euro

Sie wollen sich nicht für einen Trend entscheiden? Dann kombinieren Sie doch einfach zwei miteinander. Das Lederarmband im Vintage-Look  ergänzt sich gut mit dem Gehäuse in Roségold. Die römischen Zahlen auf dem Zifferblatt greifen den Retro-Trend wieder auf.

27 / 33 | Uhr von Tendence, um 300 Euro

Uhr in Roségold: Tendence

Uhr von Tendence, um 300 Euro

Im Goldrausch: Edelstahlarmband wie auch -gehäuse sind beide in Roségold gehalten. Lediglich das Zifferblatt ist schwarz und hebt so die ebenfalls goldenen Zeiger und unterschiedlichen Indizes noch besser hervor.

28 / 33 | Uhr von Tissot, um 750 Euro

Uhr in Roségold: Tissot

Uhr von Tissot, um 750 Euro

Die Uhr von Tissot kommt im Tricolor-Look daher: Edelstahl, Roségold und Schearz geben gemeinsam den Ton an – und natürlich auch die Zeit.

29 / 33 | Uhr von Boss Black, um 360 Euro

Uhr in Roségold: Boss Black

Uhr von Boss Black, um 360 Euro

Besonders edel sieht das braune Lederarmband in Kroko-Optik in Kombination mit dem roségoldenen Gehäuse aus. Technisch hat die Uhr auch was auf dem Kasten: Zwei Stoppuhrfunktionen, Datumsanzeige plus zusätzlicher Sekundenanzeige runden das Angebot ab.

30 / 33 | Uhr von Triwa, um 265 Euro

Uhr in Roségold: Triwa

Uhr von Triwa, um 265 Euro

Mit dieser Uhr setzen Sie ein echtes Statement: Roségold ist hier die klare Ansage. Sowohl das Gehäuse als auch auch das Mesh-Armband im Retro-Look setzen alles auf eine Karte – die goldene. Der rote Sekundenzeiger ist die bekannte Ausnahme von der Regel.

31 / 33 | Uhr von odm, um 90 Euro

Uhr in Roségold: odm

Uhr von odm, um 90 Euro

Die Quarzuhr und ihre mechanische Schwester müssen nicht konkurrieren, sondern können auch Frieden miteinander schließen. Der Beweis: dieses Modell von odm. Das Zifferblatt ist an eine mechanische Uhr angelehnt, im Inneren befindet sich allerdings ein modernes Quarzwerk.

32 / 33 | Uhr von s.Oliver, um 190 Euro

Uhr in Roségold: s. Oliver

Uhr von s.Oliver, um 190 Euro

Kombiniert mit Brauntönen kommt diese Uhr in Roségold besonders edel daher.

33 / 33 | Uhr von Calvin Klein, um 280 Euro

Uhr in Roségold: Calvin Klein

Uhr von Calvin Klein, um 280 Euro

Dieses Edelstahlmodell ist (fast) ganz in Roségold gehalten und macht sich zu jedem Anlass gut am Handgelenk, egal ob zum Freizeit- oder Office-Look. Tipp: Je dezenter das Outfit, umso mehr rückt die Uhr in den Vordergrund.

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige