Kopfbedeckungen für Männer: Unifarbene Strickmützen sind gut kombinierbar

Unifarbene Kopfbedeckungen passen zu  den meisten Kleidungsstücken
Die Strickmütze von s.Oliver (etwa 13 Euro) hat einen gerippten Umschlag

Wollmützen sind modisch wahre Allrounder - nur Männer mit runder Kopfform sollten sie meiden

Worauf muss man beim Kauf achten?

Investieren Sie am besten in ein unifarbenes Strickmützen-Modell. Das lässt sich mit den meisten Kleidungsstücken kombinieren. Unser Tipp: Natürliche Materialien wie Wolle sind atmungsaktiver als Kunstfasern – das freut die Kopfhaut.

Wem steht diese Art von Kopfbedeckung?

Eine Wollmütze passt besonders gut zu kantigen Gesichtszügen, denn mit ihrer runden Form wirkt sie eckigen Konturen entgegen. Vorsicht ist dagegen bei vollen Gesichtern geboten! Dann greifen Sie besser zu Mützen mit Schirm, sonst verwechselt man Ihren Kopf am Ende mit einer Billardkugel.

Was für ein Outfit passt am besten dazu?

Strickmützen sind Allrounder, die Sie zu fast allem tragen können. Momentan angesagt ist der derbe Worker-Look. Mützen aus edlen Stoffen wie etwa Kaschmir passen dagegen zum Anzug: Sie lockern den eher strengen Business-Look auf.

Seite 2 von 6

Sponsored SectionAnzeige