Kleiner Superheld ganz groß: Unser Filmtipp "Ant-Man"

Hilfe, ich habe einen Superhelden geschrumpft! Die Comic-Verfilmung „Ant-Man“ will beweisen, dass es bei guten Blockbustern nicht immer auf die Größe ankommt
Trailer zur Comic-Verfilmung "Ant-Man"

Liebling, ich habe einen Superhelden geschrumpft! Die Comic-Verfilmung „Ant-Man“ will beweisen, dass es bei guten Blockbustern nicht immer auf die Größe ankommt

Schon mal von einer Ameise vermöbelt worden? Der Held, der den Schurken in Ant-Man auf die Mütze haut, hat selbst in Miniaturgröße noch Superkräfte. Klingt schräg? Ist es auch: Komödien-Darsteller Paul Rudd schlüpft in den Spezialanzug, der per Knopfdruck aus einem gewöhnlichen Dieb den kleinsten Helden des Marvel-Universums macht. Und als Ameisen-Mann piesackt dieser seine Gegner nicht nur mit seinen übermenschlichen Kräften, sondern mit viel Humor und Selbstironie. Ant-Man ist nicht die gewohnte Action- und Special-Effects-Schlacht wie Avengers: Age of Ultron. Gut so.

Safe-Knacker und Meisterdieb Scott Lang (Paul Rudd) wird zu Ant-Man
Safe-Knacker und Meisterdieb Scott Lang (Paul Rudd) wird mit einem Spezialanzug zu Ant-Man

Darum geht’s in Ant-Man: Safe-Knacker und Meisterdieb Scott Lang (Paul Rudd) kommt frisch aus dem Gefängnis. Da er ohne Job und Einkommen seine Tochter nicht sehen darf, lässt er sich auf einen letzten Coup ein. Dabei findet Scott aber nur einen Anzug, der ihn auf Ameisengröße schrumpfen lässt und zudem Bärenkräfte verleiht. Der Anzug gehört Erfinder Hank Pym (Michael Douglas). Und der hat Scott auserwählt, um Pyms Ex-Lehrling und Widersacher Darren Cross (Corey Stoll) daran zu hindern, die gefährliche Technologie zu Geld zu machen.

Erfinder Hank Pym (Michael Douglas, rechts) will verhindern, dass seine Schrumpftechnologie in falsche Hände gerät
Erfinder Hank Pym (Michael Douglas, rechts) will verhindern, dass seine Schrumpftechnologie in falsche Hände gerät

Showdown in der Spielzeugeisenbahn
In Ant-Man muss nicht das Ende der Welt verhindert werden. Auch gibt es keine finale Superschlacht zwischen Gut und Böse. Stattdessen verlegt Regisseur Peyton Reed den Showdown kurzerhand in eine Spielzeugeisenbahn. Ant-Man ist eher eine spannende Einbruchs-Action-Komödie, die sich hin und wieder selbst auf die Schippe nimmt. Und das funktioniert überraschenderweise sehr gut, trotz der vielen Querverweise und Gastauftritte anderer Marvel-Stars. Plus: Es gehört schon einiges dazu, einen Mini-Superhelden samt Ameisenarmee nicht lächerlich aussehen zu lassen.

Fazit: Iron Man und Captain America können schon mal in Deckung gehen! Mit Ant-Man ist Marvel eine witzige Verschnaufpause bis zum nächsten Action-Kracher gelungen.

Ant-Man (USA 2015)
Regie: Peyton Reed
Drehbuch: Edgar Wright, Joe Cornish, Adam McKay, Paul Rudd 

Darsteller: Paul Rudd, Michael Douglas, Corey Stoll, Evangeline Lilly 

Länge: 117 Minuten

Start: 23. Juli 2015

Sponsored SectionAnzeige