Geschlechtskrankheiten: Untersuchung auch ohne Symptome möglich?

Frage: Kann ich mich auch ohne Symptome bei einem Urologen auf Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen?
Philipp R., Berlin
Ohne Symptome nicht zu empfehlen – Screenings
Wenn im Schritt alles o.k. ist, ist eine urologische Untersuchung überflüssig

Unsere Antwort:

Ohne Jucken gibt's nix zu gucken! "Liegen keine Symptome vor, ist ein so genanntes Screening nicht empfehlenswert", sagt Dr. Gerald Pühse von der Poliklinik für Urologie am Universitätsklinikum Münster. Sexuell übertragbare Erkrankungen durch Bakterien, Viren, Pilze oder Spirochäten äußern sich durch spezifische Symptome wie Ausfluss oder Hautveränderungen am Penis.

Pühse: "Erst wenn solche Probleme auftreten, kann man einen Abstrich machen." Und der ist die Voraussetzung für eine mikrobiologische Diagnostik, um den Erreger zu identifizieren.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige