Restaurantfinder: Unterwegs vegan essen

Unterwegs vegan zu essen ist manchmal ziemlich frustrierend
Wieder nichts veganes auf der Speisekarte? Veganern auf Reisen passiert sowas nicht selten

Unterwegs vegan essen – geht das, ohne die eigene Lunchbox im Schlepptau? Wir sagen Ihnen, worauf (und womit) sich Veganer auf Reisen wappnen müssen

Zu Hause vegan zu kochen ist eine Sache, unterwegs vegan zu essen eine andere. "Das ist der Punkt an dem viele Neu-Veganer scheitern", sagt Eduard Paschkowski, Veganer Coach aus Hamburg. "Es ist immer noch sehr schwierig für Veganer unterwegs und auf die Schnelle etwas Essbares zu finden. In den meisten Restaurants werden mittlerweile zwar vegetarische Gerichte angeboten, rein vegane Mahlzeiten gibt es allerdings nur selten", so der Experte, der Einsteiger auf dem Weg in einen veganes Leben unterstützt. "Zum Vegan-Sein gehört zudem  auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein und Mut. Denn es ist immer wieder erforderlich in Restaurants, Kantinen oder am Imbiss nachzufragen, was in den dort angebotenen Gerichten genau drin ist, mit welchen Fetten oder in welcher Art von Brühe sie zubereitet wurden und ob Spuren von tierischen Produkten enthalten sind oder sein könnten." Kleiner Tipp vom Coach: Restaurantinhaber machen auch gerne etwas extra, wenn es gewünscht wird.

Das klappt allerdings nicht immer und besonders im Ausland (eventuelle Verständigungsprobleme) oder in Kleinstädten sind vegane Produkte oft rar. Paschkowski: "Manchmal muss ein Veganer einfach auch mal hungrig bleiben oder sich mit der geringen Auswahl zufrieden geben." Alternative: die Lunch-Box mitschleppen. "Viele geben sich aus der Not heraus mit einem Salat und ein paar Kartoffeln als Beilage zufrieden und essen sich dann zuhause satt" sagt der Vegan Coach aus eigener Erfahrung. "Zum Glück bekommt man Obst und Gemüse aber in jedem Land und Laden – damit kommt man meist gut über die Runden."

Nüses sind ideale Snacks für Veganer
Sorgen Sie vor: Nüsse sind ideal für unterwegs und natürlich vegan

Zudem kann man sich vor einer Reise mit veganem Proviant ausstatten. Ob Nüsse, Schokoriegel oder Trockenfrüchte – die Auswahl an veganen Snacks wird immer größer. Die Mädels von Vegan Geeks bieten in Ihrem Online-Shop ausschließlich vegane Snacks an. "Als Veganer muss der Tag in Hinblick auf Mahlzeiten gut geplant sein – besonders auf Reisen", sagt Mehtap Raue, eine der Gründerinnen von Vegan Geeks. "Wir möchten Einsteigern mit unserem Angebot den Übergang in den veganen Alltag erleichtern und Ihnen Zugang zu neuen und coolen Produkten ermöglichen."

Sie wollen sich vorab schlau machen, wo Sie unterwegs lecker vegan essen können? Mit dem Restaurant-Finder des VEBU ganz einfach: einfach Stadt oder Postleitzahl eingeben und schon werden Ihnen je nach Wahl alle vegetarischen und/ oder veganen Restaurants in der Nähe angezeigt.

Eduard Paschkowski berät und unterstützt Neu-Veganer beim Einkauf und hilft, die vegane Küche einfach und schnell in den Alltag zu integrieren. Mehr Infos unter www.veganer-coach.de.
Seite 16 von 16

Sponsored SectionAnzeige