Sexuelle Vorlieben: Veganer meiden Sex mit Fleischessern

Sex mit Fleischessern? Nein Danke!
Sex mit Fleischessern? Nein Danke!

Sie verzichten nicht nur auf Fleisch, Milch und Eier – auch Sex mit Fleischessern kommt für Veganer nicht in Frage

"Kein Sex mit laufenden Tierfriedhöfen!" ist offenbar das Motto radikaler Vegetarier, der Veganer. Denn Veganer lehnen nicht nur Fleisch, Fisch und alle anderen tierischen Produkte ab, sondern oft auch sexuellen Kontakt mit Fleischessern, so eine Studie. Die in diesem Bereich forschenden Wissenschaftler bezeichnen dieses neue Phänomen als „veganen Sex“.

Veganer leben nach dem Motto: „Man ist, was man isst.“, so Annie Potts vom Zentrum für Studien über Menschen und Tiere an der neuseeländischen Canterbury Universität. Daher würden sie Fleischesser manchmal als "Friedhof der Tiere" bezeichnen.

Das Phänomen des „veganen Sex“ entdeckte Potts, als sie für eine Studie 157 Vegetarier und andere Menschen, die nach ethischen Gesichtspunkten einkaufen, interviewte. Eine Veganerin berichtete, sie fände Nicht-Veganer zwar attraktiv, „möchte aber nicht mit jemandem intim werden, dessen Körper durch tote Tiere am Leben gehalten wird.“

Sponsored SectionAnzeige