Neu: Vegetarische Alternative: Vegetarischer Ernährungsplan für Einsteiger

Veggie-Ernährungsplan für 4 Wochen
Mit unserem Speiseplan wächst Ihre muskulöse Brust – garantiert!

Mit diesem beispielhaften vegetarischen Ernährungsplan bringen Einsteiger Ihre Brustmuskulatur (wieder) in Bestform

> ACHTUNG: Kompletter Ernährungsplan als Download <
Einen ausführlichen, vegetarischen Ernährungsplan – entweder für (Wieder-) Einsteiger 
– für insgesamt 4 Wochen inkl. Rezeptvorschlägen für alle Mahlzeiten und je 2 Snacks pro Tag gibt es als kostenpflichtigen PDF-Download am Ende der Seite.

>>> Vegetarischer Ernährungsplan für (Wieder-) Einsteiger <<<

TAG 1

Frühstück 
3 Scheiben Vollkorntoast belegt mit 1 EL Honig + 2 EL Hüttenkäse mit Schnittlauch/Kresse + 1 Scheibe Käse, dazu 1 Ei 
Snack 1
Frucht-Shake: 150 g Magerquark + 100 ml Milch + 2 EL Haferflocken + 70 g Beeren 
Mittag 
Bunter Kichererbsen-Salat aus 100 g Kichererbsen z.B. Nussiger Kichererbsen-Salat, Tipp: Schon am Vorabend zubereiten, ideal für die Lunchbox
Snack 2
1 Handvoll Nüsse (z.B. Cashew, Macadamia, ungesalzen)
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Großer Salat nach Wahl + Paprika + Tomaten + + 1/2 Dose Mais + 1 gekochtes Ei, dazu 1 Scheibe Vollkornbrot mit Hüttenkäse bestrichen
Tipp: Ideal vorzubereiten – auch Mittags für die Lunchbox)

TAG 2 

Frühstück 
Frühstücks-Shake: 400 ml Milch + 1 Banane + 2 frische Eier + 150 g Haferflocken + 500 g Magerquark + 1 EL Leinöl
Snack 1
100 g Hummus mit Gemüse-Sticks oder Vollkorn-Pita zum Dippen
Mittag 
Quinoa-Salat aus 70 g Quinoa (Rohgewicht) + 150 g Salat nach Wahl + 5 getrockneten Tomaten + 1 Paprika, 1 Becher Hüttenkäse untermischen >>> zum Beispiel-Rezept: Quinoa-Salat 
Snack 2
1 Banane mit Nussmus bestrichen
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Omelette aus 3 Eiern mit Gemüse nach Wahl (Pilze, Tomaten etc) + 60 g Reis (Rohgewicht)

TAG 3 (Ruhetag)

Frühstück 
80 g Haferflocken + 250 g Naturjoghurt + 1 Banane +  200 g Apfelmus + 1 Handvoll Nüsse
Snack 1
150 g Magerquark mit Milch strecken + 100 g Erd-, Heidel- oder Himbeeren 
Mittag 
250 g Kartoffeln + 2 Eier (Rühr-/ Spiegeleier) dazu 1 Becher Kräuterquark + 200 g Blattspinat
Snack 2
Herzhafter Shake: 150 g Hüttenkäse + 100 ml Naturjoghurt + 1 Paprika + 300 ml Milch + 3 EL Olivenöl
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Champignon-Curry mit Süßkartoffeln >>>zum Rezept
HINWEIS: doppelte Portion kochen und am nächsten Tag zum Mittag essen  

TAG 4

Frühstück 
200 g Naturjoghurt + 100 g Magerquark + 1 EL Nüsse + 2 Stücke Obst nach Wahl (z.B. 1 Banane und 1 Birne oder 1/2 Mango und 100 g Beeren), 1 Schuss Honig
Snack 1
1 Handvoll Nüsse
Mittag 
Reste vom Champignon-Curry mit Süßkartoffeln (Abendessen Woche 1/ Tag 3)
Snack 2 
1 Becher Hüttenkäse + 1 Grapefruit + 1 Schuss Honig
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 

Großer Salat nach Wahl mit 80 g Feta + 1 Avocado + 2 gekochte Eier + 1/2 Kidneybohnen + 2 großen Tomaten, dazu 1 große Scheibe Vollkornbrot oder ein Vollkornbrötchen mit Frischkäse bestrichen 

TAG 5

Frühstück 
300 g Magerquark + 100 g Beeren + 1 EL Nüsse + 4 EL Haferflocken + 1 EL Kokosflocken + ggf. 1 Schuss Milch
Snack 1
1 Handvoll Nüsse, 1 Glas Buttermilch
Mittag 
200 g Tofu (z.B. Räuchertofu, eingelegter Tofu) + 300 g Gemüse/ Salat nach Wahl (z.B. Zucchini, Champignons, Grüne Bohnen etc.)  + 70 g Reis (Rohgewicht) 
Snack 2
1 Harzer Käse, 1 Stück Obst z.B. Birne, Apfel etc. 
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Fritatta aus 4 Eiern, 200 g Spinat, 150 g Champignons und 60 g Feta >>> Beispiel-Rezept: Feta-Frittata, dazu 2 Scheiben Vollkorntoast

TAG 6 (Ruhetag)

Frühstück 
"Huevos Rancheros" (Rezeptlink)
Snack 1
1 Stück Obst nach Wahl, z.B. 1 Banane oder 1 Apfel – mit ein wenig Mandelmus bestreichen und snacken
Mittag 
Schnelle Pasta mit Gemüse z.B. 100 g Vollkornnudeln + 300 g Spinat + 1/2 Zucchini + 1 Dose Tomaten und frische Kräuter
Snack 2
Gemüsesticks (Karotte, Paprika, Gurke etc.) in 1 Becher Hüttenkäse dippen 
optionaler After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Großer Salat nach Wahl mit 80 g Feta + 1 Avocado + 2 gekochte Eier + 1/2 Dose Kidneybohnen + 2 großen Tomaten, dazu 1 kleine Scheibe Vollkornbrot mit Frischkäse bestrichen.  Als Dressing einfach einen Schuss Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen.

TAG 7 (Ruhetag)

Frühstück 
4 Rühreier + Tomaten + 1 Kugel Mozzarella, dazu 2 Scheiben Vollkornbrot
Snack 1
200 g Magerquark
Mittag 
300 g Gemüse (Wirsing, Rosenkohl etc.) + 100 g Tofu + 250 g Kartoffeln + Kräuterquark 
Snack 2
2 Vollkorntoasts mit Hüttenkäse bestrichen 
 After-Workout-Shake
Eiweiß-Shake (30 g Protein) oder selbstgemacht (z.B. 170 g Magerquark, 400 ml Milch, 1 Banane, 1 EL Honig)
Abendessen 
Ideal am Abend vorher zuzubereiten für die Lunchbox oder auf Vorrat kochen und einfrieren: 100 g Nudeln (Rohgewicht) + 1 Dose Tomaten + rund 30 g Sojahackfleisch (Rohgewicht Soja-Schnetzel) z.B. Spaghetti mit Soja-Bolognese


Alle Ernährungspläne erstellt von: Ökotrophologin Kathleen Schmidt
www.kathleen-schmidt.com

    Mahlzeiten clever vorbereiten

    Ihre Ernährungsziele setzen Sie nur mit der richtigen Planung um. Im Video erfahren Sie, wie Sie perfekt planen

    Mahlzeiten clever vorbereiten
    Mahlzeiten clever vorbereiten
    Seite 21 von 26

    Sponsored SectionAnzeige