Fleischlos abspecken: Vegetarischer Ernährungsplan zum Abnehmen als Download

Fett-weg-Factory 2016: Vegetarischer Ernährungsplan zum Abnehmen als Download
Auch Veggies kommen bei der Fett-Weg-Factory nicht zu kurz, denn sie bekommen Ihren ganz eigenen Ernährungsplan

Natürlich haben wir auch an die Vegetarier gedacht: Hier gibt es Ihren neuen Ernährungsplan zum Absnehmen mit 2 Beispiel-Wochen inklusive leckerer Rezeptvorschläge für Frühstück, Mittag und Abendessen, plus 1 Snack.

Nach dem Konzept des Men’s Health Abnehmen ohne Geräte-Buches haben unsere Ernährungsexperten für Sie einen beispielhaften, vegetarischen Ernährungsplan für 2 Wochen erstellt. Wie auch der Trainingsplan, ist der Ernährungsplan unterteilt in Woche 1 - 4 (Fatburning-Phase) und Woche 4 - 8 (Shaping-Phase) – und für jede der Phasen bekommen Sie nun eine Beispiel-Woche mit leckeren vegetarischen Rezepten zum Abnehmen. Den kostenpflichtigen Download finden Sie am Ende der Seite. 

Natürlich müssen Sie sich nicht strikt an den Plan halten und jeweils 4 Wochen lang das Gleiche essen. Der Plan soll Ihnen vielmehr als eine Art Inspiration dienen, um daraus Ihren ganz eigenen Plan abzuleiten und neue Rezepte zu kreieren. Zudem bekommen Sie durch unsere Vorgaben ein besseres Gefühl für die richtigen Mengen und Portionsgrößen – und das ist viel wichtiger als zum Beispiel Kalorien zu zählen.

Sie sind kein Vegetarier? Dann laden Sie sich den Basis-Ernährungsplan zum Abnehmen herunter? 

Beispiel-Tag aus dem vegetarischen Fett-Weg-Factory-Ernährungsplan

FRÜHSTÜCK

Müsli mit Quark z.B. 70 g Früchtemüsli (kein Knusper- oder Schokomüsli!) + 200 g Magerquark (mit 1 Schuss Milch glatt rühren) + 1 EL Kokosflocken + 1 TL Leinsamen + 1 Banane (oder anderes Obst nach Wahl 

MITTAG

Reispfanne mit Bohnen und Pilzen
Zutaten:
100 g Natur- oder Wildreis, Rohgewicht + 1 Zwiebel + 100 g Prinzessbohnen (TK oder frisch) + 1 EL Olivenöl + 1 Handvoll Champignons + Salz & Pfeffer + 1 Prise Chilipulver + 1 Prise Currypulver

Zubereitung:
1. Reis in der doppelten Menge Salzwasser zubereiten. Zwiebeln würfeln. Prinzessbohnen in Salzwasser bissfest blanchieren, danach unter kaltem Wasser abschrecken.
2. Öl in eine Pfanne geben, Zwiebeln und Bohnen darin braten. Champignons vierteln und dazugeben.
3. Gegarten Reis dann mit in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Gewürzen abschmecken.

ABENDESSEN

Tofu-Auberginen-Gulasch
Zutaten: 100 g Tomaten + 1/2 mittelgroße Paprika + 1/2 mittelgroße Aubergine + 1/2 mittelgroße Zwiebel + 1/2 Zehe Knoblauch + 1/2 EL Tomatenmark + 3/4 EL Mehl + Salz & Pfeffer + 100 g Vollkornnudeln, roh, Für die Marinade: 100 g Tofu + je 1 Zweige Thymian und Rosmarin + 1 EL Sojasauce + 1 Schuss Wasser + 1 T Rapsöl

Zubereitung:
1. Für die Marinade die Kräuter mit der Sojasauce, Öl und Wasser verrühren. Tofu in 2 cm große Würfel schneiden und in der Mischung mindestens 1 Stunde einlegen. Tomaten kreuzweise einschneiden, 30 Sek. blanchieren und Haut abziehen (oder gehäutet kaufen). Anschließend würfeln.'
2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Paprika halbieren, eine Hälfte in Streifen schneiden, den Rest würfeln. Aubergine waschen und ebenfalls würfeln.
3. Nudeln in Salzwasser 10 – 15 Minuten garen. Marinierte Tofuwürfel mit Küchenpapier abtrocknen, in Mehl wenden, in der Pfanne mit Olivenöl anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben. Auberginen- und Paprikawürfel (nicht die Streifen!) mit Tomatenmark und Tofumarinade ca. 5 Min. mitdünsten. Dann die Tomaten zugeben, 3 Minuten garen, kräftig würzen, fertig. Mit den Nudeln servieren

Seite 18 von 18

Sponsored SectionAnzeige