Intelligenz: Verbessern Sie Ihren IQ

Intelligenz: So verbessern Sie Ihren IQ
Gezieltes Training bringt Ihnen mehr IQ-Punkte

Gezieltes Training bringt Ihnen mehr IQ-Punkte. Mit diesen fünf Übungen werden Sie schlau

Bildung ist nicht alles. Für die Ermittlung Ihres Intelligenzquotienten etwa ist sie nicht allein entscheidend. "Gezieltes Training bringt Ihnen mehr IQ-Punkte", sagt Johannes Hoppe, Psychologe vom Hochbegabtenverein MinD in Planegg. Auf folgende Übungen sollten Sie vertrauen.

  • Gedächtnis: 15 Gegenstände liegen auf dem Tisch. Sie denken an einen vertrauten Raum. Stellen Sie sich vor, wo Sie die Teile hinlegen. Durch die vertraute Umgebung können Sie sich Dinge besser merken.
  • Wissen: Fördern Sie Ihre Allgemeinbildung und lesen Sie täglich eine Stunde Zeitung. Ihren Gute-Nacht-Roman sollten Sie gelegentlich gegen ein gutes Fach- oder Geschichtsbuch austauschen.
  • Sprachliche Intelligenz: Wählen Sie ein langes Wort, etwa Internetauktionshaus. Finden Sie Wörter, die darin stecken (Internet, Haus, Auktion). Anschließend bilden Sie möglichst viele neue Wörter aus den enthaltenen Buchstaben, etwa Nation, Tier, Kanne, Rente oder Antarktis.
  • Logik: Nase voll von Sudoku? Dann versuchen Sie es mal mit Logicals. Auch dabei müssen Sie Aufgaben durch das Ausschlussverfahren lösen, aber nicht mit Zahlen, sondern mit Wörtern. Ebenfalls gut: "Das große Logik-Kniffel-Buch" (Eichborn, zirka 10 Euro).
  • Räumliches Denken: Spielen Sie Tangram (um 6 Euro, www.spiele-offensive.de). "Dabei legen Sie Figuren aus geometrischen Plättchen", so Hoppe. Melden Sie sich hier für einen anerkannten IQ-Test (zirka 50 Euro) an: www.mensa.de.

Boosten Sie Ihren IQ jetzt weiter und lesen Sie, warum Blondinen Männer verdummen lassen. Wie, das wussten Sie noch nicht? Zurück zum Training!

Sponsored SectionAnzeige