Penis-Special: Die natürliche "Pille für den Mann"

Verhütung geht auch durch Testosteron
Verhütung geht auch durch Testosteron

Testosteronimplantate unterdrücken bei vielen Männern die Spermaproduktion. Bei diesen könnte das Männlichkeitshormon zur Verhütung eingesetzt werden

Implantate, die kontinuierlich Testosteron freisetzen, wirken bei sieben von zehn Männern als zuverlässiges Verhütungsmittel. Das fanden australische Forscher in einer Studie heraus.

Die Implantate unterdrücken die Spermaproduktion in ungefähr 70 Prozent der Fälle ohne bemerkenswerte Nebenwirkungen," sagt Dr. Robert McLachlan, Leiter der Studie am Monash Medical Centre in Clayton, Victoria. Warum die Methode nicht bei jedem Mann funktioniert, bleibt unklar.

Der Forscher untersuchte 29 gesunde Männer mit Testosteronimplantaten über einen Zeitraum von drei bis 16 Monaten.

Die Testosteron-Verhütungsmethode überpüfte McLachlans Team auch an 16 Paaren, die über einen Zeitraum von knapp 18 Jahren mit der Testosteronbehandlung keine Kinder bekamen.

Seite 18 von 67

Sponsored SectionAnzeige