Men’s Health Tool-Test: Vibrations-Rolle im Test

Die Vibra-Roll von Perform Better verspricht bessere Regeneration durch tiefenwirksame Vibrationen. Wir ließen’s beben – erschütterte es die Fitness-Welt?
Die Vibra-Roll von Perform Better im Videotest

Die Vibra-Roll von Perform Better verspricht bessere Regeneration durch tiefenwirksame Vibrationen. Wir ließen’s beben – erschütterte es die Fitness-Welt? Hier der Video-Test

DAS TOOL Kunststoffrolle mit Schaumstoffüberzug und integriertem Vibrationsmodul, die Verspannungen entgegenwirken und verklebtes Bindegewebe lösen soll.

DER TEST Legen Sie sich mit der verspannten Muskelgruppe auf die Kunststoffrolle und bewegen Sie sich hin und her. Den Druck können Sie dadurch regulieren, dass Sie sich mit Hilfe Ihrer Hände und Füße abstützen. Ergebnis: Die Muskulatur lockert sich spürbar, die Regenerationszeit verkürzt sich. Einigermaßen nervtötend ist allerdings die Lautstärke des Gerätes: Auf hartem Untergrund röhrt die Rolle wie ein liebestoller Hirsch in der Brunftzeit. Ein weiteres Minus: Die Vibration ist nicht gleichmäßig übers Gerät verteilt, da der Motor nicht mittig eingebaut ist. Trotz der Einschränkungen kann man die Vibra-Roll vor allem Sportlern, die schneller regenerieren wollen, durchaus empfehlen.

Die Vibra-Roll von Perform Better verspricht bessere Regeneration durch tiefenwirksame Vibrationen
Vibra-Roll von Perform Better, um 100 Euro

DAS FAZIT „Die Grundidee des Tools ist super. Beim Test stellte sich allerdings heraus, dass durch Verarbeitungsfehler Potenzial verschenkt wurde“ Andi Overath, Praktikant

Völlig von der Rolle: Vibra-Roll von Perform Better, um 100 Euro, www.perform-better.de

Seite 3 von 18

Sponsored SectionAnzeige