Zweisamkeit: Viel Sport bedeut besseren Sex

Je mehr er trainierte, desto besser lief es mit den Mädels

+++ Killer-Kamille +++ Smog-Messe +++ Röchelnde Romantik +++ Gesalzener Schutz +++ Zeig’s mir! +++ Sag’s ihr! +++ Zu mir oder zu dir? +++

Killer-Kamille
Das eher langweilig anmutende Hausmittel Kamillentee entpuppte sich bei Forschungen am Imperial College in London als hochwirksam. Im Urin von Testpersonen, die am Tag fünf Tassen tranken, fanden die Experten viel Hippursäure – ein Hinweis auf antibakteriell wirksame Phenole – und reichlich Glycin, eine krampflösende Aminosäure. Fazit: Kamillentee kurbelt das Immunsystem an und löst zudem Verspannungen.

Smog-Messe
Sie gehen oft in die Kirche? Dann machen Sie mal Pause bis Ostern. Niederländische Wissenschaftler der Uni Maastricht analysierten Luft in Kirchen und fanden darin mehr krebserregende polyzyklische Kohlenwasserstoff-Verbindungen als an Straßen, auf denen jeden Tag 45000 Autos verkehren. Schuld daran sind Kerzen, Weihrauch und mangelnde Lüftung.

Röchelnde Romantik
Ihr Zimmerbrunnen mit Ultraschall-Vernebler ist aber noch schlimmer. Einem Artikel der Zeitschrift „Pneumologie“ zufolge brüten Lungenkeime gern in den Geräten und lösen nächtliches Fieber, Husten und Atemnot aus.

Gesalzener Schutz
Schluss mit umherfliegenden Keimen macht Salzwasser-Spray. Laut einer Harvard-Studie reduzieren sechs Minuten Inhalation den Ausstoß infektiöser Tröpfchen bei Erkältungskrankheiten um 70 Prozent – und das sechs Stunden lang. Aber besser nicht am Zimmerbrunnen inhalieren!

Zeig’s mir!
Männer mögen beim Sex klare Worte. Oder Zeichen. Zu dem Ergebnis kommt eine US-Studie der University of California in Santa Cruz. Danach vermissen viele Männer eindeutige Genuss-Signale ihrer Partnerin. Umgekehrt sehnen sich Frauen danach, dass ihren Bedürfnissen beim Sex eine höhere Priorität eingeräumt wird.

Sag’s ihr!
Um die Paarungsbereitschaft ihrer Mitbürger anzukurbeln, entwickelten japanische Soziologen den ultimativen romantischen Satz. Das Ergebnis: „Reinen no kono hei mo issho nei waratteju.“ Was so viel heißt wie: „Lass uns heute in einem Jahr gemeinsam lachen.“ Ob auch deutsche Frauen dabei dahinschmelzen, ist noch unklar. Laut einer Studie wirken Menschen, die Fremdsprachen beherrschen, jedenfalls besonders attraktiv.

Zu mir oder zu dir?
Wenn schon ein Kind, dann einen Sohn? Ziehen Sie erst mal mit der zukünftigen Mutter in eine gemeinsame Wohnung. Bei der Auswertung von mehr als 80000 Geburten stellten amerikanische Statistiker des National Bureau of Economic Research in Boston fest, dass die Jungs-Wahrscheinlichkeit bei zusammenlebenden Paaren steigt.

Zeig’s ihr!
Wer viel Sport macht, hat besseren Sex. Dies bestätigt eine aktuelle Untersuchung der University of Arkansas in den USA. Eine Umfrage unter Studenten zeigt, dass 69 Prozent der Männer, die vier- bis fünfmal in der Woche sporteln, ihre Leistungen im Bett als überdurchschnittlich einstufen. 65 Prozent finden sich besonders attraktiv.

Sponsored SectionAnzeige