Magenprobleme: Tipps contra Völlegefühl

Gans und Co  liegen schwer im Magen
Völlegefühl: zu viel und zu fett gegessen?

Ein Stück Martinsgans zu viel gegessen? So bringen Sie Ihre Verdauung in Schwung

  • Nichts tun und hinlegen: Arbeitet der Magen im Liegen, kann der Körper die ganze Energie in den Verdauungsvorgang investieren. Außerdem können keine Organe den Verdauungstrakt einengen.
  • Hochprozentiges trinken: Alkohol stimuliert die Magentätigkeit. Aber: Ein Glas (4cl) reicht. Bestens geeignet wegen seiner sekretionssteigernden Bitterstoffe: Kräuterschnaps.
  • Vor die Tür gehen: aber nicht länger als 30 Minuten, sonst kehrt sich der Effekt ins Gegenteil um.
  • Tabletten schlucken: Nur in Ausnahmefällen, dann am besten Rennie oder Bullrich-Salz.

Sponsored SectionAnzeige