Sonnenschein: Vitamin D leistet Knochenarbeit

Mit Hilfe von Sonnerschein stellt der Körper Vitamin D her
Sonnenlicht regt die Vitamin-D-Prodduktion an

Dieses Vitamin produziert Ihr Körper selbst. Zehn Minuten Sonne am Tag reichen aus

Vitamin D ist wichtig für starke Knochen, Knochenneubildung und gesunde Zähne. Doch auch wenn Ihr Körper dieses Vitamin selbst herstellen kann: Sie sollten es in der Ernährung nicht zu kurz kommen lassen.

Empfohlene Tagesration 5 µg. Vitamin D ist unter anderem enthalten in Fleisch und Fisch. Beispielmengen: 100g Heilbutt, 80g Hering, 70g Sardinen,100g Kalbfleisch.

Mangelerscheinungen: Bei Vitamin-D-Mangel wird nicht genügend Calcium in den Knochen gelagert. Die Folge sind biegsame Knochen und Knochenerweichung. Akute Symptome: Nervosität, Reizbarkeit, Muskelschwäche.

Risiken bei Überdosierung: Brechreiz, Durchfall, Schwäche, Kopf- und Gelenkschmerz. Auf Dauer verkalken Nieren, Lunge und Blutgefäße.

Braucht man Vitamin D überhaupt?

An jeder Ecke hört man, wie wichtig Vitamin D ist. Im Video klären wir, ob und wie viel Sie wirklich davon brauchen

Braucht man Vitamin D überhaupt?
Braucht man Vitamin D überhaupt?
Seite 13 von 46

Sponsored SectionAnzeige