Tante Kosmetik: Radikalenfänger Vitamin E

Für eine gesunde Ernährung nehmen Sie Olivenöl
Olivenöl ist eine gute Vitamin-E-Quelle

Dieses Vitamin gilt als Zellschutz, da es aggressive Moleküle, so genannte freie Radikale, unschädlich macht

Außerdem stärkt es die Blutgefäße, unterstützt den Fettstoffwechsel und hat krebsverhindernde Eigenschaften.

Empfohlene Tagesration: 12 – 24 mg. Vitamin E ist unter anderem enthalten in Eiern, Spinat, Nüssen, grünem Blattgemüse, Sojabohnen und Pflanzenöl. Beispielmengen: 50g Mandeln, 40ml Maiskeimöl, 100g Cornflakes.

Mangelerscheinungen: Sind kaum bekannt.

Risiken bei Überdosierung: Selten Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerz, Muskelschwäche, spröde Lippen, eine dauerhaft gestörte Blutgerinnung.

Seite 14 von 46

Sponsored SectionAnzeige