Leser testen Bluray-Filme: Von der CIA verschleppt

"Machtlos" ist zeitgemäßes Polit-Kino mit überzeugenden Akteuren
"Machtlos" gibt’s jetzt auf Bluray

Der Kampf gegen den Terror und seine Folgen: "Machtlos" ist zeitgemäßes Polit-Kino mit überzeugenden Akteuren

Die Story
Der Ingenieur Anwar El-Ibrahimi (Omar Metwally) aus Ägypten lebt seit vielen Jahren mit seiner amerikanischen Frau Isabella (Reese Witherspoon) in den USA. Nach seiner Geschäftsreise erwartet ihn die schwangere Isabella am Flughafen von Washington D.C. zurück, doch fehlt von ihm jede Spur. El-Ibrahimi wurde als mutmaßlicher Terrorist vom US-Geheimdienst verschlept. Isabella wendet sie sich an einen alten Freund vom College (Peter Sarsgaard), der inzwischen für den Senator (Oscar-Preisträger Alan Arkin) arbeitet. Mithilfe seiner politischen Beziehungen hofft Isabella ihren Mann zu finden.

Darf gefoltert werden, um lebensrettende Informationen zu erhalten? "Machtlos" beschäftigt sich mit hochbrisanten Fragen. Allerdings bleibt der spannend inszenierte und hervorragend besetzte Thriller konkrete Antworten schuldig.

Lesermeinung
Frank H., 33 Jahre, aus Münster
"Machtlos" ist ein spannender und tiefgründiger Politthriller, der das Engagement und die Methoden der USA im Kampf gegen den Terror hinterfragt. Die Extras von "Machtlos" sind zwar nicht so umfassend wie auf anderen Blu-ray-Discs, dafür sind sie inhaltlich überaus gelungen. Besonders zu empfehlen: Die Dokumentation "Geächtet" gibt einen ungeschönten und aufrüttelnden Einblick in den kontroversen Umgang der US-Regierung mit Terrorverdächtigen. Insgesamt ein Polit-Thriller mit tollen Schauspielern, allerdings nicht immer für schwache Nerven geeignet. Wer wieder mal etwas Anspruchsvolles aus Hollywood sucht, liegt hier genau richtig.

Sponsored SectionAnzeige