K: Von Kilobyte bis Körnigkeit

Kilobyte: 1024 Kilobyte sind ein Megabyte.

Komprimierung: Unter Komprimierung versteht man das „Herunterechnen“ großer Datenmengen. Die mehr oder weniger verlustreiche JPEG-Kompression nutzt optische Wahrnehmungsschwächen des Menschen, reduziert aber große Datenmengen sehr effektiv. Die LZW-Kompression von TIFF- und GIF-Dateien ist hingegen nicht so effektiv, dafür aber verlustfrei.

Kontrast: Es gibt Hell-Dunkel-/Groß-Klein/ und Alt-Jung-Kontraste. Für die Fotografie spielt aber meist der Hell-Dunkel-Kontrast eine Rolle, der den Helligkeitsverlauf von einem Punkt zu einem nächsten beschreibt.

Körnigkeit: Beschreibt das Auflösungsvermögen eines Negativfilms. Je mehr Körner eine Fläche auf einem Film enthält, desto größer ist die Auflösung. Umgekehrt sinkt mit der steigender Körnigkeit die Empfindlichkeit eines Films (in DIN, ASA oder ISO).

Quelle: colorfoto.de

Seite 44 von 56

Sponsored SectionAnzeige