W: Von Warping bis WinZIP

Warping: Deformation von Videoszenen oder Bildern nach mathematischen Funktionen. Beispiel: die wachsende Pinocchio-Nase.

Weichzeichner: Objektivaufsätze, die ein Bild durch Lichtstreuung „weichzeichnen“

Weissabgleich: Technik, um die Digitalkamera and die herrschende Farbtemperatur anzupassen (siehe Farbtemperatgur). Die meisten Kameras haben zwar einen automatischen Weissabgleich, doch lohnt es sich manchmal, diesen manuell einzustellen.

Weisspunkt (Scanner): Veränderlicher Referenzpunkt, der den hellsten Bereich in einem Bild definiert. Die Scansoftware passt alle anderen Bereiche entsprechend an.

Weitwinkelobjektiv: Optisch kurzes Objektiv, durch das „mehr“ auf das Bild passt. Der Vordergrund erscheint größer, der Hintergrund kleiner.

WinZIP: WinZIP ist eines der bekanntesten Packprogramme für Windows-PCs, das Pendant für den Mac nennt sich Stuff-it.

Quelle: colorfoto.de

Seite 55 von 56

Sponsored SectionAnzeige