Verführen: Die besten Vorspiel Ideen

Ohne heiße Ideen fürs Vorspiel läuft mit ihr nichts
Sie wollen diese Frau? Dann lassen Sie sich etwas einfallen! Ohne heiße Ideen fürs Vorspiel läuft mit ihr nichts

Sie wollen Ihre Liebste richtig heiß machen? Dann verführen Sie sie den ganzen Tag lang. Unsere Ideen für ein 12-Stunden-Vorspiel entfachen ihr Feuer garantiert

  • 7.02 Uhr Guten Morgen! Starten Sie in Ihren gemeinsamen Tag, indem Sie die Routine durchbrechen. Vorspiel-Ideen fürs Bett: streicheln, küssen, an ihrem Ohr knabbern – das baut sexuelle Spannung auf.
  • 7.24 Uhr Bevor es aber richtig zur Sache geht: Abbruch! Auch wenn es schwerfällt, halten Sie sich zurück, denn der Showdown folgt später. „Für die meisten Frauen sind die Vorfreude und das langsame Hinführen zum Sex sehr erotisch und in nicht wenigen Fällen noch aufregender als der eigentliche Akt“, sagt Maximilian Pütz aus Isernhagen, Flirt-Experte, Verführungskünstler und Gründer von www.casanovacoaching.de.
  • 7.30 Uhr Die im Bett verlorene Zeit holen Sie wieder rein, indem Sie gemeinsam duschen.
  • 7.45 Uhr Sagen Sie ihr, welche Kleidung sie abends für Sie tragen soll. Pütz: „Solche direkten Anweisungen finden manche Frauen sehr sexy.“
  • 9.06 Uhr Auch bei der Arbeit können Sie Ihre Liebste in Stimmung bringen. Mailen oder SMSen Sie ihr, dass Sie die Morgenaktivität am Abend gerne fortführen möchten.
    Legen Sie konsequent nach: „Die Nachrichten können stetig sexueller werden – das regt die Fantasie und das Verlangen der Frau an“, sagt Pütz. Aber: nicht zu plump oder vulgär sein!
  • 12.06 Uhr Treffen Sie Ihre Holde nicht in der Mittagspause, denn da schleichen sich schnell Alltagsgespräche ein, und die Stimmung geht flöten. Telefonieren Sie lieber. „Ein Anruf kann sehr erotisch sein. Die Stimme des Partners ist für Frauen eine wichtige Komponente“, erklärt der Buchautor („Das Gesetz der Eroberung – perfekte Strategien, wie Sie jede Frau verführen“, Heyne, um 9 Euro). Senken Sie Ihre Stimme und sprechen Sie langsam. Sie ist nicht alleine im Raum? Egal, sie muss dazu ja gar nichts sagen.
  • 16.27 Uhr Machen Sie früh Feierabend, überraschen Sie die Liebste zu Hause. Nein, nicht im Adamskostüm! Das wäre keine gute Vorspiel Idee. „Ein paar Kerzen, ihre Lieblingsmusik und ein gedeckter Tisch mit selbst gekochtem Essen schaffen eine erotische Atmosphäre“, sagt Verführungs-Experte Pütz. Sie versalzen jede Suppe? Dann belassen Sie es bei einer Käseplatte mit Baguette und Wein.
  • 17.27 Uhr Wichtig beim gemeinsamen Dinner: anschauen, anfassen, anfüttern. Steigern Sie die Vorfreude. Auch wenn Sie jetzt schon gerne übereinander herfallen würden, genießen Sie das Essen. Wollen Sie beide dann nur noch das Eine, führen Sie Ihre Liebste ins Schlafzimmer.
  • 19.00 Uhr Bevor es richtig losgeht, bauen Sie ein kleines spannendes Vorspiel-Extra ein: Bestehen Sie darauf, Ihre Liebste ausziehen zu dürfen. Dafür soll sie sich mitten ins Zimmer stellen. Natürlich bei geschlossenen Fenstern und Vorhängen.

Sponsored SectionAnzeige