Trainingsfehler vermeiden: Vorteile des Hanteltrainings

Hanteltraining sorgt für gleichmäßigen Muskelaufbau
Der Griff zur Hantel rundet ein perfektes Training erst ab

Im Studio sollte nicht nur an Maschinen, sondern auch mit Freihanteln trainiert werden. So beheben Sie Ungleichheiten im Muskelaufbau

Ungleiche Belastung beim Fitnesstraining – gefährdet ist vor allem, wer im Studio nur mit Maschinen trainiert. Wer seine Muskeln gleichmäßig aufbauen will, sollte anstelle von bewegungsführenden Maschinen lieber öfter zur Freihantel greifen. Die beste Alternative sind Kurzhanteln, da hier die stärkere Körperseite keinen Einfluss auf die Ausführung der Übungen auf der schwachen Seite hat. Da es keine Maschine gibt, die die Bewegung führt, werden aus Balancegründen zudem eine ganze Reihe anderer Muskelgruppen angesprochen. Wichtig ist hierbei, dass Sie sich auf die schwache Seite konzentrieren. Wenn Sie mit dieser partout keine Wiederholung mehr schaffen, beenden Sie den Satz – auf diese Weise erreichen Sie schneller den Trainingsstand der anderen Seite. Für das Beintraining gilt: Nutzen Sie die Möglichkeit, hier jedes Bein für sich zu trainieren.

Sie suchen den richtigen Trainingsplan für Bauch, Schultern oder Beine? Wir haben ihn. Wenn Sie statt ins Fitnessstudio lieber raus in die Natur wollen, in unserem Fitness-Dossier gibt es 1001 Tipp für Jogging-Einsteiger.

Seite 2 von 6

Sponsored SectionAnzeige