Reisefinanzierung: Wann bezahlen?

Vorsicht beim Bezahlen!
Seien Sie nicht voreilig beim Bezahlen

Reisebestätigung und Sicherungsschein-zahlen sie nicht, bevor sie einige wichtige Papiere in Händen halten

Zücken Sie nun aber nicht gleich die Kreditkarte! Vorher benötigen Sie noch einige wichtige Schriftstücke. Von Ihrem Reisebüro oder bei Internet-Buchung gibt’s eine Reisebestätigung. Sie enthält die vertraglichen Vereinbarungen, zugesicherte Leistungen (beispielsweise das Zimmer mit Meerblick) und verweist gegebenenfalls auf den Katalog. Grundsätzlich gilt: Nur was in der Bestätigung steht, kann eingefordert werden. Buchen Sie weniger als sieben Tage vor Abreise, muss der Veranstalter jedoch keine ausstellen. Meist überreicht man Ihnen die Unterlagen erst am Flughafen. „Auch bei Last-Minute-Reisen müssen Sie einen Sicherungsschein bekommen. Er schützt Sie bei Insolvenz des Veranstalters“, so Sibylle Zeuch vom Deutschen Reiseverband in Berlin. Zahlen Sie erst, wenn Sie ihn in Händen haben.

Seite 5 von 7

Sponsored SectionAnzeige