Nach dem Training: Warum brennt's in der Harnröhre?

Frage: Beim Laufen und Fahrradfahren schrumpft mein Penis auf Minimalgröße. Beim anschließenden Urinieren brennt es in der Harnröhre. Hängt das zusammen?
G. S., per E-Mail
Nach dem Training: Warum brennt's in der Harnröhre?
Das unangenehme Brennen beim Wasserlassen nach dem Sport liegt am hohen Schweißverlust

Unsere Antwort:

Ja. Das Training beeinflusst nämlich nicht nur Ihre Muskeln. "Die Ursache für das Schrumpfen des Penis ist eine normale Reaktion des Nervensystems auf die körperliche Anstrengung", erklärt Dr. Gral Popken, Chefarzt der Klinik für Urologie und Leiter des Prostatazentrums im HELIOS Klinikum Berlin-Buch. Und dabei kann sich auch die Harnröhre verengen.

Das Brennen beim Wasserlassen wird aber eher durch den hohen Schweißverlust beim Sport verursacht, der zu einer Erhöhung der Salze im Urin führt. Möglicherweise sind aber auch die Harnwege entzündet – Näheres dazu erfahren Sie beim Urologen.

Sponsored Section Anzeige