Erektionsstörung: Warum macht er bei Kondomen schlapp?

Frage: Wenn ich ein Kondom überziehe, erschlafft mein Penis. Woran liegt das?
Nils F., Stuttgart
Tote Hose, wenn Kondome ins Spiel kommen?
Unser Experte Frank Sommer, Professor für Männergesundheit an der Universitätsklinik in Hamburg und Autor des Buches "Steh deinen Mann"

Unsere Antwort:

Vermutlich gehören Sie zu den Männern, die eine leichte Abneigung haben und die Verwendung von Kondomen als unerotisch empfinden. Dadurch kommt es zu einer Hemmung von Nervenimpulsen und zur Erschlaffung des Penis. Kurzfristig helfen da verschreibungspflichtige Medikamente, so genannte PDE-5-Hemmer wie Levitra, Cialis oder Viagra.

Das sollte jedoch keine Dauerlösung sein. Eine kurze Gesprächstherapie über 3 bis 6 Stunden bei einem speziell dafür ausgebildeten Psychologen oder Sexualmediziner wäre langfristig der bessere Ansatz.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige