Krankheitsvorsorge: Warum sind Ärzte so selten krank?

Frage: Hausärzte müssten eigentlich dauernd erkältet sein, weil sie so oft mit Kranken zu tun haben. Hat der Onkel Doktor ein Geheimnis?
Leo Kreinz, Berlin
Vitamine schützen vor Erkältungen
Eine vitaminreiche Ernährung ist ein guter Schutz vor Erkältungen

Unsere Antwort:

Zunächst einmal: "Nichts belegt, dass ein Arzt seltener krank ist", so Dr. Ralf Stölting, Chefredakteur der ZeitschriftVersorgung gestalten – Wege im Gesundheitswesen. Ein guter Schutz sind vitaminreiche Kost, Ausdauersport an der frischen Luft und regelmäßige Saunabesuche.

Bei Erkältungsanzeichen steuern viele Mediziner mit gängigen Medikamenten gegen, um die Symptome zu unterdrücken, bis sie sich auskurieren können. Am besten ist es, sich bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung gleich zu schonen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige