Schädlingsbekämpfung: Was hilft gegen Marder im Motor?

Frage: Ich habe schon vieles versucht, aber nichts hat geholfen: Was kann ich gegen einen Marder tun, der mein Auto heimsucht?
Ralf G., Lörrach
Hat der Marder die Kabel durchgebissen? Es gibt spezielle Kunststoffrohre, die dies verhindern
Kunststoffrohre um die Kabel oder gleich ein Spannungsgerät ans Auto - Marder lassen sich auf verschiedenen Wegen bekämpfen

Unsere Antwort:

Die kleinen Viecher haben ihr Vergnügen, Sie die Probleme: Wenn die Paarungszeit naht, markieren Marder instinktiv ihr Revier. Und dafür muss oft der Raum unter Ihrer Motorhaube herhalten. "Eine gründliche Motorwäsche ist sehr hilfreich, um den Geruch zu vertreiben", so Uli Baumann von der Zeitschrift auto motor und sport.

"Zum Schutz einzelner Kabel bietet der Fachhandel flexible Kunststoffrohre an. Für Wasserschläuche kann die Werkstatt schützende Hüllen liefern." Den besten Erfolg versprechen Geräte, die das Auto, ähnlich einem Weidezaun, unter leichte Spannung setzen (ab etwa 150 Euro). Der Schlag ist harmlos, aber effektiv und für den Marder unangenehm. "Wem das zu teuer ist, der kann sich auch ein großes Stück stark gewellten Maschendraht unter den Motor legen", rät der Experte. "Wenn der Marder es betritt, bewegt der Zaun sich und das ängstliche Tier flieht."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige