Büro-Psychogramm

Nun wusste der Boss, was die Boxhandschuhe bedeuteten.

Falls Ihr Arbeitsplatz ständig aussieht, als sei er in einen Hurrikan geraten, sollten Sie schleunigst aufräumen: Der Schreibtisch-Zustand sagt viel über Ihre Psyche aus, ergab eine Studie.

Insgesamt 2500 Menschen aus ganz Europa hatten für die britische Untersuchung Bilder ihres Schreibtisches eingeschickt. Sie gaben den Forschern von der Universität Manchester außerdem Auskunft über ihre Persönlichkeit und ihr Privatleben. Das Ergebnis: Ordnungsliebe und Accessoires lassen eindeutig Rückschlüsse auf den Mitarbeiter zu.

Insgesamt unterschieden die Forscher vier Schreibtisch-Persönlichkeitstypen: Ordnungsfanatische Menschen halten alle Termine ein; tun sich jedoch schwer, mehrere Aufgaben parallel zu erledigen. Der designverliebte Leader dagegen, der seinen Schreibtisch mit High-Tech-Accessiores belädt, repräsentiert und telefoniert besonders gerne. Er hat aber dafür mit Papierkram wenig am Hut.

Familienmenschen erkennt man an den Fotos auf ihren Schreibtischen; und daran, dass sie jeden Abend aufräumen. Den Studienerkenntnissen zufolge arbeiten sie zielstrebig, aber nicht gerade übereifrig. Menschen mit chaotischem Schreibtisch schließlich tendieren dazu, sich zu viel Arbeit aufzuhalsen und sich zu verzetteln.

Für Ihre Karriere ist es auf jeden Fall besser, wenn Sie für Ordnung sorgen. Eine parallele Umfrage unter 500 Führungskräften ergab, dass zwei Drittel aller Chefs ordentliche Mitarbeiter bevorzugen.

Sponsored SectionAnzeige