Kohlenhydrate satt!: Was ist Carboloading?

Frage: Mein bester Kumpel schwört auf Carboloading. Was ist das eigentlich?
Henning T., Lohne
Beim Carboloading dürfen Sie mal so richtig zuschlagen
Beim Carboloading – also dem "Aufladen mit Kohlenhydraten" dürfen Sie ordentlich zuschlagen

Unsere Antwort:

Sportler wollen mit dieser Aktion die Glykogenspeicher in Muskeln maximal füllen, um möglichst lange körperliche Höchstleistung bringen zu können. Carboloading ist daher bei Ausdauersportlern ganz besonders vor wichtigen Wettkämpfen eine gängige Strategie.

Im Prinzip ist das Ganze recht einfach: Ein paar Tage lang nehmen Sie nur wenig Kohlenhydrate zu sich, kombiniert mit möglichst belastendem Training. Dann setzen Sie für einige Tage auf kohlenhydratreiche Kost und wenig belastendes Training.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige