Neuer Trainings-Trend: Was ist Crossfit und was sind die wichtigsten Crossfit-Übungen?

Frage: Jeder spricht von Crossfit. Ich wage kaum es zu fragen, aber was ist das eigentlich genau und welche Übungen macht man beim Crossfit?
Helge, per Mail
Crossfit beinhaltet verschiedenste Übungen aus Turnen und Gewichtheben, klassischem Krafttraining und anderen Disziplinen
Crossfit -Übungen werden oftmals in der Gruppe ausgeführt

Unsere Antwort:

"Crossfit beinhaltet verschiedenste Übungen aus Turnen und Gewichtheben, klassischem Krafttraining und anderen Disziplinen", sagt unser Power-Prof. Stephan Geisler, von der IST- Hochschule in Düsseldorf. "Dieser Sport ist als Wettkampf organisiert. Athleten messen sich in der Gruppe, aber auch weltweit. Es geht zum Beispiel um die Frage: Wer schafft in einer bestimmten Zeit von vorgegebenen Übungen die meisten Wiederholungen – etwa: 5 Minuten lang Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen im Wechsel. Unterm Strich geht’s darum, möglichst viele Runden zu schaffen." 

Ist diese Art des hochintensiven Fitness-Trainings wirklich für jedermann geeignet?
"Viele meiner Studenten machen es exzessiv. Wenn ich aber sehe, wie sehr die Technik insbesondere bei Gewichthebe-Übungen unter körperlicher Ermüdung leidet, wird mir fast schlecht. Mein Tipp: neue Übungen stets ohne Zeitdruck erlernen, denn beim Crossfit geht’s fast immer an die Leistungsgrenze. Deswegen sollten sich alle Einsteiger oder ältere Sportler im Vorwege auf jeden Fall eine Tauglichkeitsbescheinigung vom Sportmediziner holen."

Trainiere ich beim Crossfit zu Hause oder gibt es dafür vielleicht spezielle Studios?
"Dafür gibt’s Boxen. Nein, das hat nichts mit dem Faustkampf zu tun. So genannte Crossfit-Boxen sind meist kleine, spartanisch eingerichtete Studios, die an die Turnhallen der 1980er-Jahre erinnern. Allerdings können Sie die Übungen auch zu Hause oder im Park ausführen. Interessanterweise will die registrierte Marke Crossfit nicht mit Fitness-Studios zusammenarbeiten. Mittlerweile gibt es jedoch schon erste Ableger, die ihr Konzept für Studios anbieten. Die heißen dann natürlich ein bisschen anders, Crossworkout zum Beispiel."

Kann ich mir denn auch mein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen?
"Klar! Dabei gelten nahezu keine trainingswissenschaftlichen Gesetze. Also, nur ein paar Übungen zusammenwürfeln, und ab dafür! Ob Ihre Zusammenstellung Sie näher an ein bestimmtes Trainingsziel bringt, das steht auf einem anderen Blatt. Eigentlich geht es beim Crossfit eher darum, Workouts in der Gruppe zu beackern, sich miteinander zu messen und dabei das Gemeinschaftsgefühl zu genießen."

Verliert man durch Crossfit an Muskelmasse?

"Die Angst davor hat sicher mit der hohen Intensität und teils riesigen Wiederholungszahlen zu tun. Aber keine Sorge! Ihre Muskeln brauchen nur 2 elementare Zutaten: genügend Nährstoffe und mechanische Belastungsreize."

Die wichtigsten Crossfit-Übungen gibt es in unserem "Crossfit-Special".

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige