Schultergelenk: Was ist eine "Rotatorenmanschette"?

Frage: Überall hört und liest man von der Rotatorenmanschette. Was ist das genau?
Paul, per E-Mail
Die Rotatorenmanschette ist kein Trainingsgerät, sondern ein Zusammenschluss von Muskeln der Schulter
Die Rotatorenmanschette ist ein Zusammenschluss von 4 Muskeln der Schulterpartie

Unsere Antwort:

"Viele halten die Rotatorenmanschette für ein Trainingsgerät, das man an den Seilzug steckt. Die Rotatorenmanschette ist jedoch ein Zusammenschluss von 4 Muskeln der Schulterpartie. Dieses sind der kleine Rundmuskel, Ober- und Untergrätenmuskel sowie der Unterschulterblattmuskel. Sie pressen den Oberarmkopf in die für seine Größe viel zu kleine Gelenkpfanne (Verhältnis 4:1).

Auf die Weise sichern sie den Knochenkopf sauber in der Gelenkpfanne. Ich kann Ihnen nur raten: Trainieren Sie diese Muskeln, beispielsweise durch Reverse-Flys.", sagt Moritz Tellmann, Arzt, Personal Trainer und Fitness-Model.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige