Zugverspätung: Was muss die Bahn bei Verspätung zahlen?

Frage: Wie viel Verspätung muss ein Zug haben, damit’s eine Entschädigung gibt?
Rolf Gerhard, Berlin
Ab 60 Minuten Zugverspätung gibt es eine Entschädigung
Ab 60 Minuten Verspätung erhält man eine Entschädigung

Unsere Antwort:

„Ab 60 Minuten Verspätung am Zielbahnhof erhalten Fahrgäste eine Entschädigung von 25 Prozent des gezahlten Fahrpreises für die einfache Fahrt, ab 120 Minuten Verspätung 50 Prozent – entweder in Form eines Gutscheins, per Auszahlung oder Überweisung“, sagt Achim Stauß von der Deutschen Bahn.

Anzeige
Sponsored Section Anzeige