Sehprobleme: Was tun gegen Zuckungen der Augenlider?

Frage: Seit einigen Tagen habe ich das Gefühl, dass mein Unterlid andauernd zuckt und ich es nicht kontrollieren kann. Was steckt dahinter?
Frank Eisele, Stuttgart
Augenzucken ist unangenehm aber nicht unbedingt gefährlich

Unsere Antwort:

"Das ist unangenehm, aber Sie brauchen sich deshalb keine Sorgen zu machen", erklärt Augenarzt Dr. Georg Eckert aus Senden. "Der Auslöser dieser Beschwerde ist quasi nie ein organischer Schaden, sondern eine Überlastung der Augen oder Stress, manchmal eine nicht korrigierte Fehlsichtigkeit."

Selten löst eine Entzündung das Zucken aus. Eckert rät, erst einmal mit schleimhautschützenden Augentropfen nachzuhelfen und drei bis vier Wochen abzuwarten, meist verschwindet das Problem von selbst. Falls nicht, sollte man das Auge und vor allem die Sicht beim Arzt kontrollieren lassen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige