Medizinwissen: Was unterscheidet Grippe von Erkältung?

Frage: Worin unterscheidet sich eine normale Erkältung von einer echten Grippe?
Sören K., Görlitz
Der Übergang von Erkältung zu Grippe kann fließend sein
Nur eine Erkältung oder doch schon Grippe?

Unsere Antwort:

Eine Erkältung (grippaler Infekt) ist eine Infektion der oberen Luftwege, die rund 200 verschiedene Viren verursachen können. Die echte Grippe (Influenza) wird dagegen nur durch die Influenza-Viren A und B ausgelöst. Der Epidemiologe Udo Buchholz: "Während die Erkältung schleichend beginnt und dabei vor allem die Nase läuft, bekommt man bei Grippe schnell hohes Fieber, verbunden mit Schweißausbrüchen, fühlt sich extrem schwach und abgeschlagen. Im Gegensatz zur Erkältung ist die Influenza eine schwere Erkrankung, die für einen immungeschwächten Menschen lebensbedrohlich sein kann."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige