Fördert die Lust: Weizen

Sie sind fit, Sie sind erfolgreich und Sie sehen gut aus — dann klappt’s auch mit der Nachbarin

Auch hier lassen Sie Hülsenfrüchte und Getreide nicht im Stich. Für die Lust ist Zink unentbehrlich, denn es beeinflusst die Bildung von Sexualhormonen. Zum Glück ist der Gehalt auch in Weizen üppig (60 Gramm enthalten ein Viertel der empfohlenen 15 mg), so wird es nicht langweilig. Zink wird geradezu verschleudert: Mit jeder Ejakulation geht ein Drittel der Tagesration flöten.

Zubereitung: Weizen wie Reis einsetzen. In doppelt so viel Wasser 3 bis 10 Stunden einweichen. Kochen 60, quellen 30 Minuten.

Seite 6 von 7

Sponsored SectionAnzeige