Für müde Männer: Welche Milch ist am gesündesten?

Frage: Ich trinke sehr gern und viel Milch. Welche Milch, fettarm oder fettreich, H-Milch oder frisch, ist die gesündeste?
Alexander Krause, Bielefeld
Milchtrinker
In Maßen ist jede Milch gesund

Unsere Antwort:

Alle Bausteine der Milch sind lebenswichtig. "Eiweiß ist unersetzlich zum Muskelaufbau, Calcium festigt die Struktur der Knochen, und Milchzucker ist ein wichtiger Energielieferant", erklärt der Kieler Ernährungswissenschaftler Stefan Kumbier. Vorsicht nur beim Fettanteil! Frische Vollmilch enthält bis zu 3,8 Prozent Fett. Trinken Sie also lieber fettarme (1,5 Prozent) oder entrahmte Milch (0,1 Prozent).

"Milch enthält tierische und somit gesättigte Fettsäuren, die bei übermäßigem Verzehr zu Gefäßkrankheiten wie Arteriosklerose führen können", sagt der Wissenschaftler. "Bei der H-Milch, also ultrahocherhitzter Milch, gibt es die These, dass beim Erhitzen auch wertvolle Vitaminstrukturen (B, C) zerstört werden. Das ist aber wissenschaftlich nicht bewiesen."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige